Alle Kategorien
Suche

Sky: Fehler 302 - was tun?

Der Fehler 302 verhindert bei Sky den Empfang einzelner oder mehrerer Kanäle. Binnen weniger Schritte beheben Sie das Problem.

Sky-Fehler 302 bei Kabel- und Satellitenanschluss beheben.
Sky-Fehler 302 bei Kabel- und Satellitenanschluss beheben.

Sky-Fehler 302 - Informatives

Der Fehler 302 tritt häufig auf, wenn Ihr Digital-Receiver nicht richtig mit der Satellitenanlage oder dem Kabelanschluss verbunden ist. Dabei kommt es entweder zu einem kompletten Bildausfall oder zu schwacher Signalstärke. Meist lassen sich einzelne oder mehrere Sender nicht mit der gewohnten Signalqualität empfangen. 

So beheben Sie den Fehler

  1. Anschlüsse überprüfen. Um den Sky-Fehler 302 zu beheben, überprüfen Sie, ob Ihr Digital-Receiver ordnungsgemäß mit Ihrer Satellitenanlage oder per Antennenkabel mit dem Kabelanschluss verbunden ist. Verwenden Sie bei einer SAT-Anlage den Anschluss "LNB IN". Beim Empfang via Kabel lautet die Bezeichnung der richtigen Schnittstelle "CABLE IN". 
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  2. Kabel austauschen. Überprüfen Sie die verwendeten Kabel auf ihre Funktionalität. Verwenden Sie sie dafür einen anderen Receiver. Verwenden Sie möglichst kurze und ausschließlich funktionstüchtige Kabel.
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  3. Receiver neu starten und zurücksetzen. Starten Sie den Receiver neu und führen Sie einen automatischen Sendersuchlauf durch. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Die genauen Schritte sind je nach Modell unterschiedlich und der Bedienungsanleitung zu entnehmen. Tritt das Problem weiterhin auf, setzen Sie Ihren Receiver auf die Werkseinstellungen zurück. Entfernen Sie außerdem die Smartcard und setzen Sie diese nach etwa zehn Sekunden wieder ein. 
    Bild -1
    © Daniel Albrecht
  4. Receiver-Reset durchführen. Führen Sie einen Reset des Receivers durch. Schalten Sie dafür das Gerät aus, drücken Sie den Netzschalter auf der Rückseite und entfernen Sie den Stromstecker aus der Steckdose. Starten Sie den Receiver nach etwa 15 Sekunden erneut.
    Bild -1
    © Daniel Albrecht

Sky-Kundendienst kontaktieren

Lässt sich der Fehler 302 mithilfe der oben genannten Schritte nicht beheben, kontaktieren Sie den Sky-Kundendienst. Den technischen Kundenservice von Sky erreichen Sie rund um die Uhr unter der Rufnummer 0180 6 11 00 00. Dabei fallen Gebühren in Höhe von maximal 60 Cent pro Gespräch an. 

Der Sky-Fehler 302 lässt sich in der Regel mithilfe von Neustart, Reset und neuen Kabeln beheben. Tritt das Problem über einen längeren Zeitraum auf, lohnt sich ein Anruf beim technischen Kundendienst von Sky. 

Teilen:

Das könnte sie auch interessieren