Alle Kategorien
Suche

Sims 3 - zum Vampir werden Sie so

In der Lebenssimulation „Die Sims 3“ erwarten Sie jede Menge Spielmöglichkeiten. Wer das Add-on „Late Night“ installiert hat, kann nicht nur die Nächte durchfeiern, sondern auch gleich zum Kind der Nacht werden und das Spiel als Vampir ganz neu erleben. Wissen Sie, wie Ihr Sims zum Vampir wird?

Ihre Sims können zu Vampiren werden.
Ihre Sims können zu Vampiren werden.

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang
  • Die Sims 3 (Basisspiel)
  • „Die Sims 3 - Late Night“ (Add-on)
  • ggf. weitere Add-ons und Erweiterungspacks für „Die Sims 3“
  • ggf. individuelle Downloads (custom content)

Die Sims 3: Late Night - Tanz mit dem Vampir

  • Das Add-on „Late Night“ zum Basisspiel „Die Sims 3“ bietet Ihnen nicht nur tolle neue Locations wie coole Bars und stylishe Clubs, in denen Ihre Sims die Nächte durchtanzen können. Neue Interaktionsmöglichkeiten lassen Sie das Spiel völlig neu erleben - beispielsweise als Vampir.
  • Umfangreiche Lebensmitteleinkäufe und das tägliche Kochen können sich solche Sims fortan sparen. Sie ernähren sich vom Lebenssaft anderer Sims - sofern sich ein solcher anbietet - oder schlicht von „Plasmakonserven“, die im heimischen Kühlschrank gehortet werden können.
  • Nicht nur äußerlich verändert sich Ihr Sim, wenn er zum Vampir wird. Er kann seine Fähigkeiten viel schneller steigern als die „Gewöhnlichen“, seine Fortbewegung legt enorm an Geschwindigkeit zu, sodass er sich schattengleich von einem Ort zum anderen bewegen kann und nicht zuletzt erhält Ihr Spiel durch die Augen eines Vampirs mit „Infrarotsicht“ gesehen eine ganz neue Optik.
  • Kleine Wehmustropfen gibt es nach der Verwandlung natürlich auch. Tageslicht macht Ihrem Sim fortan schwer zu schaffen und Knoblauch lässt sein Wohlbefinden beinahe ebenso schnell sinken.

So wird Ihr Sim zum „Kind der Nacht“

  1. Wer im Spiel „Die Sims 3“ einen seiner aktiven Sims zum Vampir werden lassen möchte, sollte des Nachts durch die Straßen seiner Nachbarschaft streifen, bis er einen Vampir entdeckt hat.
  2. Sims-Vampire stürzen sich jedoch nicht hinterhältig auf Ihre Opfer und trinken ihren Lebenssaft. Es bleibt also noch Zeit, sich die Sache gut zu überlegen.
  3. Sind Sie sicher, dass sich Ihr Sim in einen Vampir verwandeln soll, folgen Sie dem Geschöpf der Nacht und klicken Sie es an. In den Interaktionsoptionen können Sie sich dem Vampir als „Opfer“ anbieten - nur in diesem Fall wird er das „Plasma“ Ihres Sims trinken.
  4. In den nächsten Tagen muss Ihr Sim nun die Wandlung durchstehen. Dann wird er selbst zum Vampir - mit allen Vor- und Nachteilen, die das virtuelle Vampirleben mit sich bringt.

Vampire können Partnerschaften und Beziehungen mit anderen Vampiren, aber auch mit den „gewöhnlichen“ Sims eingehen. Zeugen zwei Vampire ein Kind, so wird es ebenfalls ein Vampir. Die typischen Merkmale zeigen sich jedoch zunächst nicht - erst im jungen Erwachsenenalter wird der Sim zum Vampir. Ist einer der Elternteile kein Vampir, so entscheidet der Zufall, mit einer Chance von 50:50, ob Ihr Simskind ein Vampir wird oder nicht.

Viel Spaß als Kreatur der Nacht im Spiel „Die Sims 3“!

Teilen: