Alle Kategorien
Suche

Selbstreinigende Toilette - Informatives

Eine selbstreinigende Toilette wünschen sich sicher viele Hausfrauen, wenn sie mal wieder die Hinterlassenschaften der Familie beseitigen müssen. Wenn Sie genug Geld haben, werden Sie nie wieder ein WC putzen müssen. Einige Modelle sind schon seit Jahren im Handel.

Selbstreinigende Toiletten sind seit Jahren in Gebrauch.
Selbstreinigende Toiletten sind seit Jahren in Gebrauch.

Selbstreinigende WC-Systeme

Die Systeme sind für öffentliche Toilettenanlagen gedacht und kaum in heimischen Bädern einzubauen. Auch müssen Sie mit Kosten rechnen, für die Sie sich ein Luxusauto kaufen könnten.

  • Die meisten selbstreinigenden Module bestehen aus einem oder zwei WC-Becken, die nach der Benutzung einfach in einen Waschbereich gestülpt werden und dort mit einem scharfen Wasserstrahl gereinigt werden. Bei den Modellen mit Doppelbedecken sind die beiden Becken so montiert, dass eines immer umgestülpt im Waschbereich ist, während das andere einsatzbereit im WC-Bereich steht. Für diese Modelle brauchen Sie sehr viele Platz, da hinter dem benutzbaren WC ein zweites im Waschbereich stehen können muss. Falls Sie eines erwerben wollen, müssen Sie sich bei Anlagenbauern umsehen, die öffentliche Toiletten bauen.
  • Sie benötigen weniger Platz für Modelle, die aus einer Säule bestehen, aus der die Toilette geklappt wird, die auch als Urinal genutzt werden können. Diese Kombinationen sind auch für heimische Bäder geeignet. Die Anlagen reinigen sich über Dampf und werden mit UV-Licht desinfiziert. Wer diese Becken ab wann produziert, weiß der Designer mit Sicherheit.
  • Immer eine saubere Toilettenbrille können Sie mit weniger Aufwand erreichen. Für knapp 1.000 Euro kann nahezu jedes WC mit einer Brille ausgerüstet werden, die sich nach der Benutzung dreht und dabei mit einem Desinfektionsmittel abgewaschen wird. 

Saubere Alternative für die heimische Toilette

Eine Hängetoilette mit Nanoversiegelung und einer einfach abnehmbaren WC-Brille kann nicht unbedingt als selbstreinigendes Modell bezeichnet werden, erleichtert aber trotzdem das Reinigen des WCs erheblich.

  • Durch die Nanoversiegelung ist das Toilettenbecken so glatt, dass nichts haften bleibt. So ist das Becken nach dem Spülen sofort sauber, auch wenn die Familie mal wieder vergessen hat, wozu es eine WC-Bürste gibt. Der Lotuseffekt hilft enorm, den Sanitärbereich sauber zu halten.
  • Da die Becken an der Wand befestigt sind, gibt es keine Ritzen auf dem Boden, in denen sich Schmutz festsetzen kann. Sie können mit einem gewöhnlichen Wischmopp unter dem Becken putzen. So ist es dort immer hygienisch sauber.
  • Die Toilettenbrille kann einfach auf Knopfdruck entfernt werden. So ist es leicht, auch die Unterseite der Brille und den Rand des WCs sauber zu halten.

Diese Art von WCs bekommen Sie in jedem guten Sanitärfachhandel.

Teilen: