Alle Kategorien
Suche

Schwarzer Desktop bei Win 7 - was tun?

Windows 7 läuft im Großen und Ganzen zuverlässig, Fehler lassen sich aber dennoch nicht ausschließen. Erscheint nach dem Hochfahren nur noch ein schwarzer Desktop, kann dies verschiedene Ursachen haben.

Ein schwarzer Desktop sorgt für Ärger.
Ein schwarzer Desktop sorgt für Ärger.

Ein schwarzer Desktop und seine Ursachen

Wenn Sie Windows 7 hochfahren und am Ende nur ein schwarzer Desktop erscheint, liegt dies meist an Problemen mit dem Grafikkartentreiber. Ist dieser nicht mehr vorhanden oder wurde der falsche Treiber installiert, bleibt der Bildschirm schwarz. In manchen Fällen hängt das Problem auch mit einer fehlerhaften Software zusammen, die kürzlich installiert wurde. Erscheint ein schwarzer Desktop in Windows 7, so können Sie direkt im System nur sehr wenig tun. Zum Glück gibt es noch den abgesicherten Modus - in diesem können Sie die meisten Ursachen aus der Welt schaffen.

Grafikkartentreiber in Windows 7 neu installieren

Probleme mit der Grafikkarte lassen sich recht einfach beseitigen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie den "Task-Manager" aus.
  2. Wählen Sie unter "Prozesse" die "explorer.exe" aus und beenden Sie den Prozess. Klicken Sie als Nächstes auf "Datei" und dann auf "Neuer Task". Geben Sie "explorer.exe" ein und starten Sie den Prozess neu.
  3. Nun können Sie über Start den "Geräte-Manager" auswählen und darin die Grafikkarte doppelt anklicken. Nach einem Rechtsklick auf Ihr Anzeigegerät wählen Sie "Treibersoftware" aus.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen und installieren Sie den Treiber neu. Nach einem Neustart von Windows 7 sollte kein schwarzer Desktop mehr erscheinen. 

Eine Systemwiederherstellung durchführen

  1. Schalten Sie Ihren Computer aus und starten Sie ihn neu. Drücken Sie vor dem Start von Windows 7 die Taste F8 und rufen Sie die Startoptionen auf.
  2. Wählen Sie aus diesen nun den abgesicherten Modus. Wenige Zeit später erscheint nicht ein schwarzer Desktop, sondern der spezielle Sicherheitsmodus von Windows 7.
  3. Klicken Sie auf die Startschaltfläche und geben Sie das Wort "Systemwiederherstellung" ein. Klicken Sie das Suchergebnis an und geben Sie ggf. Ihr Admin-Passwort ein.
  4. Wählen Sie den letzten Wiederherstellungspunkt aus und führen Sie die Systemwiederherstellung durch.
  5. Nach einem Neustart sollten Sie Windows 7 wieder wie gewohnt benutzen können.
Teilen: