Was Sie benötigen:
  • Kreativität
  • Jedes Haustier verdient einen guten Namen. Auch eine Schildkröte, die ja nicht gerade ein Streicheltier ist, sollte einen zu ihr passenden Schildkrötennamen bekommen. Immerhin macht es auch Ihnen als Besitzer Freude, wenn Sie ihr Tier mit einem lustigen oder schönen Namen rufen können. Und die Schildkröten hören oft sogar irgendwann auf ihre Namen.
  • Manchmal müssen Sie darauf achten, dass der Name geschlechtsneutral ist, wenn Sie das Geschlecht noch nicht wissen. Und manchmal müssen Sie sich mit anderen Familienmitgliedern auf einen gemeinsamen Schildkrötennamen einigen. Doch wie findet man einen guten Rufnamen für die eigene Schildkröte?

Ideen für Schildkrötennamen

Grundsätzlich gibt es die Möglichkeit, entweder einen witzigen und eher lustig gemeinten Spitznamen für die Schildkröte zu benutzen oder ihr einen würdevollen, schönen Namen zu geben.

  • Der typische Name für eine Schildkröte ist Kassiopeia, dieses Wort bezeichnet gleichzeitig ein Sternbild und eine Frauenfigur aus der Mythologie. In diesem Stil können Sie auch individuellere Namen finden: Kurma ist beispielsweise ein Schildkrötenname aus indischen Sagen. Ähnlich gewichtig klingt es, wenn Sie ihre Schildkröte nach historischen Personen wie Sokrates benennen. Wenn Ihnen diese Form von Schildkrötennamen gefällt, können Sie auch beim Blick in ein Latein-Wörterbuch fündig werden.
  • Ein klassischer Name für Schildkröten ist auch die niedliche Kombination von Mr. und einem Zusatz, Sie können Ihr Tier also zum Beispiel Mr. Cookie nennen.
  • Ähnlich beliebt ist es, von der Tierart beim Schildkrötennamen auszugehen. Ganz korrekt ist der lateinische Artenname, aus dem Sie auch Abwandlungen als Name machen können. Beliebt sind auch Variationen des Wortes Schildkröte wie Schildi, Schröte, Kröti oder Schiggy.

Es gibt ein paar weitere Methoden, wie man auf gute Namen kommen kann:

  • Wenn man die Schildkröte ein wenig beobachtet, kann man sie eventuell nach einer Eigenschaft oder einer Vorliebe benennen. Sonnt die Schildkröte sich viel, könnten Sie sie z.B. Sunny nennen.
  • Wenn Sie sich vor lauter guten Ideen nicht entscheiden können oder zu viele Namensgeber mitreden, legen Sie doch einfach Zettel mit den Vorschlägen in einem Kreis auf und schauen Sie, zu welcher Idee die Schildkröte läuft.

Berühmtheiten als Namensvorlage für Ihre Haustiere

Eine weitere Methode ist es, Tiere nach bekannten Artgenossen aus Film und Literatur zu benennen.

Auch Lieblingsfiguren oder verehrte Künstler von Ihnen können Sie natürlich gut für Schildkrötennamen in Erwägung ziehen.

  • Bei Schildkröten gibt es z.B. die Ninja Turtles, nach denen Ihre Schildkröte z. B. Leonardo, Donatello, Raphael oder Michelangelo heißen kann. Auch die Schildkröte Philbert aus "Rockos modernem Leben" könnte Ihnen als Namensgeber dienen.
  • Im Filmbereich können Sie auf Dude oder Crush nach "Findet Nemo" zurückgreifen. Auch Verne aus "Ab durch die Hecke" ist ein guter Namenspate. Gewisse Ähnlichkeiten weisen auch "Urmel aus dem Eis" oder "ET" auf, nach denen Sie die Schildkröte ebenfalls benennen könnten.
  • Aus der Literatur bietet sich vor allem Morla aus der "Unendlichen Geschichte" als Schildkrötenname an. Aber auch Clodsahamp aus dem "Bannsänger-Zyklus" oder andere, etwas weniger bekannte Schildkröten-Figuren können Sie als Name wählen.
  • Die Musik bietet auf den ersten Blick nur Paul Panzer als Name an. Weitere Namensmöglichkeiten wären Pokemons, die oft Schildkröten sind und niedliche, besondere Namen wie Schillok, Squirtle, Wartortle oder Blastoise tragen.

Egal, für welchen Schildkrötennamen Sie sich entscheiden: Das Wichtigste ist, dass Sie den Namen gerne hören und sagen – protestieren kann die Schildkröte zum Glück nicht.