Alle Kategorien
Suche

Schnür-BH aus einem kaputten, normalen BH nähen - so geht's

Ein Schnür-BH hat immer etwas sehr Erotisches, was auch ein sehr schlichtes Design aufwertet. Auch Ihren alten BH können Sie so gekonnt neu in Szene setzen.

Mit diesen Tipps müssen Sie Ihren alten BH nicht mehr verstecken.
Mit diesen Tipps müssen Sie Ihren alten BH nicht mehr verstecken.

Was Sie benötigen:

  • Alter BH
  • Ösenzange, Ösen
  • Schere
  • Nadel
  • Faden
  • Verstärkung für den Stoff
  • Band zum Schnüren

Wie oft erlebt man das: Der Lieblings-BH geht kaputt. Meist berechtigterweise, da man ihn so gut wie immer getragen hat. Dennoch möchte man sich von dem guten Stück (noch) nicht trennen. Das ist gar kein Problem, denn aus einem normalen BH lässt sich schnell ein Schnür-BH zaubern.

Schnür-BH bei kaputten Verschlüssen

Wenn die Verschlüsse eines BHs kaputt gegangen sind, ist das ärgerlich, und meist ist das der ausschlaggebende Grund, sie wegzuwerfen.

  1. Trennen Sie den Verschluss vorsichtig mit einer kleinen Schere ab, damit der Rest nicht aufribbelt.
  2. Gegebenenfalls sollten Sie den Stoff an den Rändern nun umnähen.
  3. Meist berechtigterweise, da man ihn so gut wie immer getragen hat.
  4. Nun benötigen Sie eine Ösenzange, mit welcher Sie die Ösen am Stoff anbringen. Je nach breite des Stoffs sollten es 3-4 Ösen sein. Meist berechtigterweise, da man ihn so gut wie immer getragen hat.
  5. Nun können Sie ein schönes Band nehmen, mit welchem Sie die Schnürung vornehmen. Satinbänder sind dafür sehr geeignet. Schauen Sie einfach im Bastelladen bei den Geschenkbändern einmal durch.
  6. Wenn Sie den Verschluss hinten nicht haben möchten, können Sie den BH auch komplett umnähen. Dazu nähen Sie das hintere Teil nach Schritt 1 zusammen. Dafür trennen Sie den BH zwischen den Cups vorne auf. Dort bringen Sie Ösen an. Nun kann der BH hier geschlossen werden. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie auch ein sehr langes Band nehmen, was Sie sich noch um den Bauch binden.

Weitere Ideen für einen neuen, alten BH

Wenn der BH noch völlig intakt, aber ein wenig langweilig ist, haben Sie noch weitere Möglichkeiten für eine Verzierung.

  • Trennen Sie die Seiten des BHs auf und bringen dort die Ösen an. Die Schnürung hier dient in dem Fall natürlich nur als Verzierung.
  • Ist Ihnen das zu langweilig, können Sie noch Pailletten auf die Cups nähen.
Teilen: