Alle Kategorien
Suche

String-Mode - so finden Sie die richtige Unterwäsche für Ihre Figur

Auch wenn Sie kaum jemand sieht: Die Unterwäsche sollte eben so gut sitzen und perfekt zu einem passen wie die restliche Mode. Gerade Strings verursachen oft Unsicherheit, da nicht jeder Figurtyp sie tragen kann.

Auch die Unterwäsche kann auf die Figur angepasst werden.
Auch die Unterwäsche kann auf die Figur angepasst werden. © Jerzy / Pixelio

String-Mode - eine kleine Geschichte der Unterwäsche

  • Auch wenn es Überlieferungen gibt, dass bereits bei den alten Römern Unterwäsche getragen wurde, so ist erst seit der Neuzeit wirklich sicher überliefert, dass sie auch im Alltag getragen wurde.
  • Die Unterwäschemode hat sich seither gerade für die Frau immer wieder stark geändert - von Korsagen und noch recht bedeckenden Höschen wurde sie immer freizügiger. Gerade der String wurde dadurch bekannt und wurde in den 1990er-Jahren populär.
  • Doch nicht jeder Figurtyp (unabhängig vom Gewicht der Trägerin) sollte ihn tragen. Jede Unterwäsche schmeichelt einem anderen Figurtyp, deshalb sollten Sie es mit der Unterwäschewahl so halten wie mit der restlichen Mode.

Diese Unterwäsche passt zu Ihrem Typ

  • Zunächst einmal gilt, wie bei jeder Mode: Im Laden anprobieren ist Pflicht. Nur so finden Sie heraus, ob das Kleidungsstück Ihnen wirklich steht.
  • Wenn Sie eine Figur in A-Form haben (Oberkörper wirkt eher zierlich während der Unterkörper die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Hüfte ist meist sehr ausgeprägt) lohnt sich die Investition in formende Unterwäsche. Wenn Sie Männerbesuch erwarten, sollten Sie dagegen ein schönes Höschen wählen, das recht hoch geschnitten ist und den Blick mit einem schönen BH nach oben lenken.
  • Der V-Typ ist das Gegenteil des A-Typs. Der Oberkörper ist sehr betont, der Unterkörper eher zierlich. Hier eignen sich Höschen mit vielen verspielten Details - auch liebevolle Strings stehen Ihnen optimal. Ist Ihr Po allerdings sehr flach, sollten Sie eher mehr Stoff wählen.
  • Der H-Typ hat das Glück, dass der Körper sehr ausgeglichen wirkt und Ober-und Unterkörper ein ähnliches Maß haben. Sie können von Strings zu Hipstern eigentlich alles tragen. Die Betonung sollte sehr stark auf Busen und Hüften gelenkt werden, um die Taille ein wenig zu kaschieren.
  • Der X-Typ hat eine schmale Taille, während der Rest sehr weibliche Kurven hat. Sie haben die perfekte Form für jede Unterwäsche und können nach Herzenslust und Geschmack shoppen.
Teilen: