Alle Kategorien
Suche

Schallplatten pressen - so lassen Sie eigene Platten herstellen

Schallplatten sind seit Jahrzehnten ein beliebter Träger von Musik und Hörspielen. In Deutschland findet man viele kleine Plattenfirmen, die diese Tonträger in kleineren Mengen pressen lassen. Allerdings gibt es dabei einige Punkte, die es zu beachten gilt.

Für das Pressen von Schallplatten gibt es viele Möglichkeiten.
Für das Pressen von Schallplatten gibt es viele Möglichkeiten. © CFalk / Pixelio

Allgemeine Informationen zum Thema Schallplatten

  • Eine Schallplatte ist meist kreisrund und schwarz. Die Scheibe gilt als analoger Tonträger und gibt Schallsignale wieder. Es gibt sie aus diversen Materialien. Am weitesten verbreitet sind Schellack und Vinyl. Seit den 1980er-Jahren werden Schallplatten im Allgemeinen als Vinyl bezeichnet.
  • Schallplatten gibt es in den verschiedensten Größen. Die gängigsten Formen sind die EP und LP. Die EP hat einen Durchmesser von 7 Zoll und manchmal 12 Zoll, eine LP wiederum 10 oder 12 Zoll. Des Weiteren gibt es die Single, auf die ca. 16 Minuten Material passen. Die LP hat eine Kapazität von ca. 50 Minuten. Die Gesamtspielzeit ist auf beide Seiten der Platte verteilt.
  • Das Pressen der Schallplatten funktioniert in der Industrie mithilfe von Maschinen. Dabei wird das Programmmaterial mit einem beheizten Schneidstichel in Folie geritzt. Neben dem bekannten Vinyl wird ebenfalls PVC zum Pressen dieser Tonträger verwendet.

Tipps zum Pressenlassen der Platten

  • Das Pressen von Schallplatten ist zu Hause nicht so einfach möglich. Daher gibt es viele Firmen, die hierfür einen günstigen Service anbieten. Am besten bestellen Sie die Pressungen im Internet. Bei dr.dub beispielsweise können Sie Ihre Musikdateien einfach online hochladen und sich die Schallplatten Ihrer Wahl einfach bestellen.
  • Natürlich ist es auch möglich, Tonträger in einem Geschäft pressen zu lassen. Hierfür sollten Sie in einem Musikgeschäft in Ihrer Nähe nachfragen. Beim Pressen können Sie die Menge, die Größe und die Farbgebung selbst bestimmen.
  • Oft lohnt es sich, ebenfalls im Ausland nach Firmen für die Herstellung der Platten zu suchen. Meist sind diese viel günstiger. Sofern Sie eine große Auflage wünschen, ist es sinnvoll, die Preise zu vergleichen, da diese sehr unterschiedlich sind.
Teilen: