Alle Kategorien
Suche

Schallplatten als Dekoration verwenden - so dekorieren Sie ein Musikzimmer stilecht

Wer ein Musikzimmer sein Eigen nennen darf, der sollte dies auch dementsprechend einrichten und dekorieren. Schallplatten gehören unter anderem zur stilvollen Dekoration, die sich in Ihrem Zimmer sehr gut unterbringen lassen.

Schallplatten - nicht nur zum Hören geeignet.
Schallplatten - nicht nur zum Hören geeignet.

Schallplatten als Gestaltungsmöglichkeit

  • In einem Musikzimmer sollten sich neben den technischen Geräten auch Dekorationen befinden, denn diese geben dem Raum noch den letzten Schliff. Schallplatten eignen sich hierbei besonders gut, da sie natürlich im Zusammenhang mit der Musik stehen.
  • Sie können die Schallplatten zum Beispiel einfach an die Wände hängen. Dafür können Sie doppelseitiges Klebeband verwenden, um es entsprechend an den Schallplatten zu versehen. Danach müssen Sie die Musik-Dekorationen nur noch an die gewünschten Stellen drücken.
  • Eine weitere Möglichkeit sind Hammer und Nagel. Schlagen Sie dazu einfach einen Nagel in die Wand und hängen Sie die Schallplatte auf.

Musik als Dekoration

Eine besonders schöne Schallplatten-Dekoration, die vor allem auch individuell ist, erreichen Sie mit Schallplatten-Schalen. Diese können Sie frei nach Ihrem Geschmack formen und gestalten. Ob Sie dafür kleine und/ oder große Schallplatten verwenden, liegt ganz an Ihnen.

  1. Nehmen Sie für das kleine Dekorations-Kunstwerk einfach die Schallplatte, die Sie dafür benutzen möchten und legen Sie sie auf einen großen Teller oder eine umgedrehte Schüssel. Anschließend wird das Ganze dann in den Backofen bei ungefähr 80°C geschoben.
  2. Die Schallplatte ist nach ca. ein bis zwei Minuten weich und wölbt sich. Nehmen Sie die Platte jetzt aus dem Backofen und formen Sie sie nach Ihren Wunschvorstellen etwas zurecht. Hierbei können Sie das Äußere der Schallplatte immer im Wechsel, einmal nach innen und einmal nach außen biegen.
  3. Dabei entsteht eine schöne Dekorations-Schale. Ihrer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie einfach aus, was Ihnen gefällt. Achten Sie beim Verformen aber darauf, dass Ihre Hände geschützt sind, denn die Platte ist sehr heiß.
  4. Nachdem Sie die Schallplatten-Dekoration fertig geformt haben, geben Sie Ihr Kunststück nochmals kurz in den Backofen. Danach ist das Ganze fertig. Bedenken Sie bitte, dass die Schallplatten weich sind, wenn Sie sie aus dem Backofen holen, aber dennoch sehr schnell fest werden.

Tipp: Überziehen Sie das Label in der Mitte der Schallplatten mit Klarlack, damit dieses beim Reinigen nicht abgeht.

Teilen: