Alle Kategorien
Suche

Rührkuchen ohne Ei - Rezept

Rührkuchen ist einfach zuzubereiten und schmeckt immer - auch ohne Ei. Versuchen Sie doch mal eine Rezept mit Obst und nicht zu viel Zucker.

Rührkuchen ohne Ei schmeckt lecker.
Rührkuchen ohne Ei schmeckt lecker.

Zutaten:

  • 350g Weizenmehl, Typ405
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck Backpulver
  • 170g Zucker
  • 350ml Milch
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Birnen ( je nach Größe auch 2)
  • Puderzucker
  • Kastenform und Backpapier

Den Kuchen ohne Ei zubereiten

  1. Stellen Sie die Temperatur vom Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze. Legen Sie eine normalgroße Kastenform mit Backpapier aus. 
  2. Für den Rührkuchenteig verrühren Sie das Weizenmehl mit dem Salz, dem Puddingpulver, dem Backpulver und dem Zucker zu einer gleichmäßigen Mischung. Während Sie rühren, gießen Sie die Milch und das Sonnenblumenöl langsam darunter. Es soll ein sämiger Kuchenteig entstehen.
  3. Waschen und schälen Sie das Obst. Teilen Sie es in zwei Hälften und entfernen Sie das Kerngehäuse. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in grobe, aber nicht zu große Stücke.
  4. Heben Sie das Obst unter den Rührkuchenteig. Füllen Sie diesen in die Form und streichen Sie ihn glatt. Schieben Sie den Teig auf die mittlere Schiene in den heißen Backofen. Lassen Sie ihn circa 40 Minuten garen. Falls der Kuchen während des Backens droht, dunkel zu werden, bedecken Sie ihn mit Alufolie (glänzende Seite nach oben).
  5. Machen Sie die Stechprobe. Ist das Stechholz sauber geblieben, ist der Kuchen fertig. Lassen Sie den ihn auf dem Gitter auskühlen. Bestreuen Sie ihn über einem feinmaschigen Sieb mit Puderzucker.

Rührkuchen schmeckt immer

  • Auch ein Rührkuchen kann ohne Ei auskommen. Verwenden Sie Öl anstatt der Butter, wird er saftiger. Für die Zugabe von Obst können Sie anstatt Birnen auch Äpfel, Kirschen und Rosinen verwenden. Der persönliche Geschmack und die Fantasie haben da viel Spielraum. 
  • Natürlich kann so ein Rührkuchen auch mit leckerer Schokoladenglasur überzogen werden.
  • Probieren Sie den frischgebackenen Kuchen doch mal mit geschlagener Sahne. Zu einer Tasse Tee, einem Kaffee oder Kakao.
Teilen: