Alle Kategorien
Suche

Rolf Zuckowski im Kindergarten hören - so können Sie die Vogelhochzeit nachspielen

Alle Kinder lieben Rolf Zuckowski, seine Lieder sind inspirierend, informativ und einfach nur schön. Wenn Sie nun im Kindergarten Rolf Zuckowski hören, können Sie die Kinder bestimmt dazu animieren, die Vogelhochzeit gemeinsam nachzuspielen. Diese Lieder eignen sich hervorragend dazu. Den Kindern wird es gefallen.

Die Vogelhochzeit von Rolf Zuckowski hören Kinder gern.
Die Vogelhochzeit von Rolf Zuckowski hören Kinder gern. © Sylvia_Voigt / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kinder für die verschiedenen Rollen
  • Kissen als Nester
  • Die Liedergeschichte der Vogelhochzeit

Generelles zu Rolf Zuckowski

Rolf Zuckowski ist wohl der erfolgreichste deutsche Komponist von Kinderliedern, kein Kind, das nicht mit seinen Liedern groß wird. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft begann seine Karriere als Komponist von vielen Kinderliedern. Diese stellte er bei vielen Konzertveranstaltungen vor, wodurch sich sein Bekanntheitsgrad steigerte und er sich immer größerer Beliebtheit erfreuen konnte.

Im Kindergarten hören Kinder gerne Musik

  • Musik ist für Kinder sehr wichtig, sie schult das feine Gehör und fördert die Kontrolle über die eigene Stimme.
  • Durch Musik können Kinder viel lernen, die Liedtexte prägen sich besser ein als Geschichten oder auch aufgestellte Regeln. So lernen Kinder beispielsweise viel schneller, was es heißt, richtig aufzuräumen, wenn Sie ein Aufräumlied dazu singen, als wenn ihnen das Ritual einfach nur rezählt wird.
  • Das gemeinsame Hören von Musik fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl und bringt Freude, denn singen macht Spaß.

So inszenieren Sie Rolfs Vogelhochzeit

  • Teilen Sie die Kindergartenkinder in verschiedene Gruppen ein. Sie benötigen ein paar Mädchen, die die Vogelfrauen spielen. Entsprechend viele Jungen müssen die Vogelmännchen darstellen. Der Rest der Kinder kann die schlüpfenden Vogelkinder spielen.
  • Hören Sie sich zunächst gemeinsam diese Musikgeschichte von Rolf Zuckowski an und beginnen mit den Kindern darüber zu reden, wie die einzelnen Szenen dargestellt werden könnten. Es wird den Kindern sehr viel mehr Spaß bereiten, wenn Sie diese in die Planung mit einbeziehen.
  • Üben Sie die verschiedenen Szenen mit den Kindern ein. Lassen Sie die Vogelfrauen und Vogelmännchen durch den Raum fliegen und Ausschau nacheinander halten. Anschließend können sich die Kinder immer paarweise zusammen und und umeinander herumflattern.
  • Dann beginnen die Paare mit dem Nestbau. Hierfür können Sie den Kindern große Kissen zur Verfügung stellen. Unter diesen Kissen müssen sich dann die Kinder verstecken, die die Vogelkinder darstellen sollen. Zu dem Lied "Tick Tick Tick" schlüpfen diese dann aus den "Eiern" in die Nester.
  • Nun sollten die Elternvögel fleißig umherschwirren, um Nahrung für Ihre Kinder zu suchen und diese anschließend zu verfüttern.
  • Das Wachstum der Vogelkinder können die Kinder dadurch darstellen, dass Sie aus der Hocke langsam hochkommen, bis Sie im Stand fast ausgewachsen sind.
  • In der nächsten Szene werden die Kinder flügge, verlassen die Nester und die Eltern schauen ihnen wehmütig hinterher.
  • Zum Schluss erklingt noch einmal das Freudenlied der Vogelhochzeit. Alle darstellenden Kinder tanzen durch den Raum.

So gelingt Ihnen die Inszenierung dieses Stückes von Rolf Zuckowski im Kindergarten, die Aufführung wird allen Spaß bereiten.

Teilen: