Alle Kategorien
Suche

Kinderlieder zu den Jahreszeiten pädagogisch einsetzen - so geht's im Kindergarten

Kinderlieder über die einzelnen Jahreszeiten gibt es viele. Es ist jedoch nicht immer einfach, diese auch richtig und sinnvoll in der pädagogischen Praxis einzusetzen. Gerade im Kindergarten sind Lieder eine gute Möglichkeit, Kindern ein Gefühl für den Jahresrhythmus zu vermitteln.

Gerade Weihnachtslieder lassen sich pädagogisch sinnvoll nutzen.
Gerade Weihnachtslieder lassen sich pädagogisch sinnvoll nutzen. © Dieter_Schütz / Pixelio

Die Jahreszeiten und die verschiedenen religiösen und kulturellen Feste innerhalb eines Jahreskreislaufs sind ein zentraler Aspekt der frühkindlichen Bildung. Kinderlieder zu den Jahreszeiten werden daher gerne eingesetzt, um die Kinder methodisch abwechslungsreich auf die einzelnen Abschnitte im Kalenderjahr einzustimmen.

Kinderlieder für die einzelnen Jahreszeiten aussuchen - das sollten Sie beachten

Kinderlieder zu den verschiedenen Jahreszeiten gibt es wie Sand am Meer. Sie sollten jedoch genau abwägen, welche Lieder sich für Ihre Kindergruppe eignen und vor allem, wie Sie diese sinnvoll einsetzen können.

  • Die einfachste Möglichkeit, Ihre Kinder musikalisch auf eine bestimmte Jahreszeit einzustimmen, ist das gemeinsame Singen klassischer Kinder- und Volkslieder. Diese finden Sie in Liederbüchern und teilweise auch im Internet.
  • Achten Sie darauf, dass es sich im Lieder mit eingängigen Melodien handelt, welche die Kinder leicht nachsingen können. Besonders geeignet sind Lieder, die kurze Wörter und Sätze und am besten keine Fremdwörter enthalten.
  • Ältere Volkslieder zu den einzelnen Jahreszeiten können Sie auch heute noch in der Kita-Arbeit einsetzen. Häufig enthalten diese jedoch veraltete Ausdrücke, die Sie den Kindern erläutern sollten.
  • Legen Sie sich ein Lieder-Repertoire an, welche Sie zu den einzelnen Jahreszeiten mit den Kindern singen können, und heften Sie diese übersichtlich in einen Ordner ab, den Sie immer griffbereit haben sollten.
  • Es gibt auch viele moderne Kinderliedermacher, dazu zählen unter anderem Rolf Zuckowski und Detlev Jöcker, die sehr schöne Lieder zu den einzelnen Jahreszeiten herausgebracht haben. Diese dürfen in der Grundausstattung keiner Kita fehlen, da sie immer wieder eingesetzt werden können.

Jahreszeitliche Kinderlieder sinnvoll nutzen - einige Anregungen

  • Kinderlieder zu den Jahreszeiten können Sie gut als Einstieg für thematische Einheiten nutzen. Möchten Sie beispielsweise mit den Kindern über die Besonderheiten des Herbstes sprechen oder ein Bastelangebot durchführen, so kann ein Lied gut dazu genutzt werden, die Kinder auf das Thema einzustimmen.
  • Gerade Weihnachtslieder versüßen Kinder das Warten auf das Chriskind oder auf den Weihnachtsmann. Lassen Sie also ruhig ab und zu Weihnachtslieder im Hintergrund laufen, um eine weihnachtliche und stimmungsvolle Atmosphäre zu schaffen.
  • Kinderlieder sind eine wichtige Methode zur Sprachförderung. Gemeinsames Singen fördert zudem das Rhythmus- und Gemeinschaftsgefühl. Möchten Sie Ihre Kinder mit Instrumenten vertraut machen, so lassen Sie diese das Lied mit Rasseln, Triangeln, Trommeln etc. begleiten.
  • Jahreszeitliche Kinderlieder eignen sich auch gut, wenn Sie eine musikalische Aufführung für oder ein gemeinsames Singen mit den Eltern planen. Gerade die Vorweihnachtszeit bietet sich dafür an.
Teilen: