Alle Kategorien
Suche

Rhein und Elbe fließen durch ... - Wissenswertes

Rhein und Elbe gehören zu den größten Flüssen in Deutschland. Sie fließen durch verschiedene Bundesländer und verbinden sie so miteinander.

Die Elbe entspringt im Riesengebirge.
Die Elbe entspringt im Riesengebirge.

Rhein - Fluss durch mehrere Länder

  • Elbe und Rhein sind zwei der größten Flüsse in Deutschland. Sie fließen durch ganz Deutschland. Sie verbinden aber nicht nur die Bundesländer miteinander. Die Flüsse durchqueren auch unterschiedliche Länder. Mit einer Länge von 1238,8 km ist der Fluss einer der größten Flüsse Deutschlands. Als wasserreichster Zufluss zur Nordsee ist der Fluss auch eine der am meisten befahrenen Wasserstraßen.
  • Der Fluss entspringt in der Schweiz und endet letztendlich in den Niederlanden in der Nordsee. Auf seinem Weg dorthin kreuzt der Fluss mehrere Staaten. Dazu gehören die Niederlande, Österreich, die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland und Frankreich. Der größte Anteil liegt allerdings in Deutschland.
  • In Deutschland durchfließt der Fluss die Bundesländer Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Mosel, Neckar, Aare, Main und die Maas gehören zum rheinischen Flusssystem.

Elbe - mehrere Flüsse fließen zum Fluss

  • Auch zur Elbe fließen mehrere große Flüsse. Genau, wie der Rhein fließt auch diese Wasserstraße durch mehrere Bundesländer.
  • Er entspringt im Riesengebirge in Tschechien, fließt durch Deutschland und endet in der Nordsee. Die Saale, die Spree, die Havel, die Moldau und die Müritz gehören zum Gebiet des Flusses.
  • Der 1094 km lange Fluss fließt in Deutschland durch Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Brandenburg und ist der vierzehntlängste Fluss Europas. Auch touristisch wird dieser Verlauf sehr gern benutzt. Der Elberadweg verbindet Cuxhaven auf einer Strecke von 840 km mit Bad Schandau und damit auch mehrere Bundesländer. Die Strecke ist bei Radfahrern sehr beliebt.
Teilen:

Verwandte Artikel