Alle ThemenSuche
powered by

Reizung von Magen und Darm - so lindern Sie die Beschwerden

Eine Reizung von Magen und Darm kann sehr schmerzhaft sein. Um eine Besserung zu schaffen, sollten Magen und Darm entlastet werden.

Weiterlesen

Der Magen-Darm-Trakt ist empfindlich.
Der Magen-Darm-Trakt ist empfindlich.

Was Sie benötigen:

  • Tee
  • Zwieback
  • Salzstangen
  • Haferschleim

Wer einen empfindlichen Magen und Darm hat, sollte sich ohnehin schonend ernähren - bei einer Infektion des Magen- und Darmtrakts ist die Schonung aber noch wichtiger. Nur so können Sie genesen und verschleppen die Infektion nicht.

Eine Magen-Darm-Infektion behandeln

    1. Ist der Magen gereizt und reagiert er mit Magenschmerzen, Erbrechen oder Durchfall, sollten Sie nur Tee trinken. Sehr gut sind Kamillen- oder Fencheltee. Beide beruhigen die Magenschleimhäute und sind krampflösend. Trinken Sie auf keinen Fall Alkohol oder Getränke mit Kohlensäure, Koffein oder Zucker.
    2. Auch, wenn Sie keinen Appetit haben: Essen müssen Sie dennoch, aber nur leichte Kost. Knabbern Sie etwas Zwieback, geriebenen Apfel oder Haferschleim. Diese Speisen belasten den Magen nicht zu sehr und sind leicht verdaulich.
    3. Wenn Sie Durchfall oder Erbrechen haben, verlieren Sie auch sehr viel Flüssigkeit und wichtige Salze, die der Körper benötigt. Um den Verlust auszugleichen, essen Sie Salzstangen oder Haferschleim mit etwas Salz gewürzt. 
    4. Bei sehr starkem Flüssigkeitsverlust ist es ratsam, in der Apotheke eine Elektrolytlösung zu kaufen. Diese enthält alle wichtigen Salze, die der Körper dringend braucht. Natürlich können Sie aber auch zu Ihrem Arzt gehen und dort eine Infusion mit Kochsalz- oder Ringerlösung bekommen. Diese beiden enthalten auch sehr viele Elektrolyte und gleichen zudem den Wasserverlust aus.
    5. Gegen Reizungen des Magen-Darm-Trakts gibt es auch krampflösende Medikamente. Die Apotheke und Ihr Arzt werden Sie hier beraten, welches Medikament für Sie geeignet ist.
    6. Verzichten Sie während einer Reizung der Organe auf scharfe und stark gewürzte Gerichte, wählen Sie fettarme Speisen und meiden Sie Alkohol.
    7. Auch die Raucher müssen hier angesprochen werden: Der Rauch einer Zigarette landet leider auch im Magen und reizt die angegriffene Schleimhaut unnötig. Verzichten Sie während der Krankheit auf die Zigaretten!

    Der Magen und der Darm arbeiten täglich auf Hochtouren. Manchmal schlagen auch Probleme buchstäblich auf den Magen. Deshalb sollte man einen empfindlichen Magen schonen und nicht auch noch unnötig reizen.

    Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Kartoffelsaft selber machen - so geht's
    Annegret Krause

    Kartoffelsaft selber machen - so geht's

    Kartoffeln sind sehr gesund. Die Knolle ist Lieferant für Kohlenhydrate, Stärke, Eiweiß, Vitamin B, C und K., usw. Die Knolle ist nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sondern der …

    Schonkost für den Darm - Rezepte
    Iris Gödecker

    Schonkost für den Darm - Rezepte

    Wenn Sie eine Infektionskrankheit im Magen-Darm-Trakt hinter sich haben, Durchfall hatten oder eine Darmoperation überstanden haben, sollten Sie mit Ihrer Ernährung etwas …

    Die Katze hat Durchfall - was tun?
    Alexandra Muders

    Die Katze hat Durchfall - was tun?

    Auch bei Katzen kann es ab und an einmal zu Durchfall kommen. Dann sollten Sie erst einmal den Tag abwarten und schauen, ob sich der Zustand wieder verbessert.

    Ähnliche Artikel

    Magenschmerzen und Durchfall nach dem Essen können auf Unverträglichkeiten hinweisen.
    Linda Benninghoff

    Nach dem Essen Durchfall - was tun?

    Es zwickt und kneift, Grummeln ist im Bauch zu hören, Krämpfe folgen. Gerade hat das Essen noch so gut geschmeckt, nun muss schnellstens eine Toilette her. Bei einigen Menschen …

    Kolibakterien kommen aus dem Darm.
    Ina Seyfried

    Kolibakterien - so schützen Sie sich vor Ihnen

    Kolibakterien (Escherichia coli), sind normale Darmbakterien, die in menschlichen und tierischen Därmen zu Hause sind. Außerhalb des Darms können Sie allerdings erhebliche Schäden anrichten.

    Nudeln sind als Schonkost geeignet
    Adriana Behr

    Schonkost mit Nudeln?

    Sie lieben Nudelgerichte über alles - müssen sich jedoch aus gesundheitlichen Gründen mit Schonkost ernähren. Nun möchten Sie wissen, ob Sie auch Nudeln essen dürfen.

    Pfefferminztee ist ein gutes Mittel gegen Magen-Darm-Grippe
    Gerti Bodenstein-von Wilcken

    3 Mittel gegen Magen-Darm-Grippe

    Eine Magen-Darm-Grippe ist nicht nur unangenehm, sondern auch kräfteraubend. Sie können erst einmal versuchen gegen Ihre Übelkeit und den Durchfall mit einigen Hausmitteln …

    Schon gesehen?

    Schonkost für den Darm - Rezepte
    Iris Gödecker

    Schonkost für den Darm - Rezepte

    Wenn Sie eine Infektionskrankheit im Magen-Darm-Trakt hinter sich haben, Durchfall hatten oder eine Darmoperation überstanden haben, sollten Sie mit Ihrer Ernährung etwas …

    Zwei Rezepte bei Durchfall
    Linda Benninghoff

    Zwei Rezepte bei Durchfall

    Durchfall ist nicht nur ein lästige Angelegenheit und zum Teil von Schmerzen oder Krämpfen begleitet, durch den Flüssigkeitsverlust werden außerdem viele Salze und …

    Die Katze hat Durchfall - was tun?
    Alexandra Muders

    Die Katze hat Durchfall - was tun?

    Auch bei Katzen kann es ab und an einmal zu Durchfall kommen. Dann sollten Sie erst einmal den Tag abwarten und schauen, ob sich der Zustand wieder verbessert.

    Mehr Themen

    Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.
    Maria Ponkhoff

    Eisenwerte natürlich verbessern

    Ihre Eisenwerte können Sie nicht nur über Präparate, sondern auch auf natürliche Weise verbessern. Ziel ist es, das Eisen im Essen gut aufzunehmen. Auch verschiedene …

    Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
    Fanni Schmidt

    Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

    Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

    Eine Schwellung muss gekühlt werden!
    Miriam Zander

    Schwellung kühlen - so geht's

    Das Kühlen einer Schwellung lindert Schmerzen und verhindert ein weiteres Anschwellen der Stelle. Allerdings sollte man auch einiges dabei beachten!