Alle Kategorien
Suche

Prozessor verbessern beim Laptop - so geht's

Der Prozessor (CPU) ist die Hauptschaltzentrale eines jeden Computers. An einem Laptop lässt er sich jedoch, anders als bei Desktop-PCs nicht so einfach austauschen und verbessern. Tatsächlich ist dieses Vorhaben an einem Laptop nahezu unmöglich. Es bestehen aber andere Möglichkeiten, die Leistung zu erhöhen.

Laptop-CPUs sind häufig fest verlötet und nicht austauschbar.
Laptop-CPUs sind häufig fest verlötet und nicht austauschbar.

Was Sie benötigen:

  • Laptop-Handbuch und genaue Bezeichnung des Laptops
  • RAM-Riegel
  • SSD

Der Prozessor im Laptop

  • Der Prozessor ist die Hauptkomponente eines jeden Computers und beeinflusst maßgeblich dessen Leistungsfähigkeit. Da liegt die Vermutung nahe, dass das Austauschen der CPU in einem Laptop auch gleichzeitig die Leistung verbessern könnte. Allerdings haben Laptops hier einige bauartbedingte Eigenheiten.
  • Laptop-CPUs sind sehr sorgfältig auf die anderen verbauten Komponenten und das Gehäuse abgestimmt, da im Laptopgehäuse kaum Platz für eine effektive Kühlung vorhanden ist. Daher darf die CPU eine gewisse Temperatur nicht überschreiten.
  • Um Laptops immer dünner zu machen, ist ebenfalls der Platz in Laptops beschränkt. Daher werden oft spezielle Laptop-Prozessoren eingesetzt, welche kleiner sind und weniger Strom verbrauchen, damit aber auch eine geringere Leistungsfähigkeit erreichen.
  • Zusätzlich sind essenzielle Komponenten häufig direkt mit dem Mainboard in einem Laptop verlötet, was ein Austauschen unmöglich macht. Aus diesen Gründen ist von der Idee, die CPU im eigenen Laptop auszutauschen und die Leistung so zu verbessern, dringend abzuraten.

Die Leistung anderweitig verbessern

  • Was Sie jedoch tun können, ist dem Laptop mehr Arbeitsspeicher und eine neue Festplatte zu spendieren. Diese beiden Komponenten sind in der Regel bei jedem Laptop frei austauschbar.
  • Mehr Arbeitsspeicher sorgt dafür, dass Sie mehr Programme parallel laufen lassen können und auch, dass komplexe Programme schneller und effizienter laufen. Sie müssen sich nur vorher im Handbuch genau darüber informieren, welche RAM-Riegel Ihr Laptop verträgt und was der maximale Ausbau ist. Beachten Sie auch: Ohne ein 64-Bit-Betriebssystem können Sie nicht mehr als 4 GB RAM ansprechen.
  • Eine SSD als Festplattenersatz verbessert die Leistung massiv, da die Zugriffszeiten auf Dateien enorm gesenkt werden. Außerdem bieten SSDs den Vorteil, dass sie keine beweglichen Teile enthalten und daher gerade in Laptops einen deutlichen Vorteil bieten, da sie von Bewegungen des Rechners nicht beeinflusst werden können. Sie können die vorhandene Festplatte einfach durch eine SSD mit gleichem Anschluss ersetzen.
Teilen: