Alle Kategorien
Suche

Porzellan im Ofen brennen - so geht's

Es gibt viele Hobbys, aber eines, das immer beliebter wird, ist das Töpfern. Wenn auch Sie sich diesem Hobby verschrieben haben, müssen Sie Ihr Porzellan natürlich im Ofen brennen. Für diesen Vorgang muss natürlich ein spezieller Ofen angeschafft werden.

Porzellan nach dem Bemalen brennen
Porzellan nach dem Bemalen brennen

Was Sie benötigen:

  • Brennofen
  • Backofen

Allerdings kann sich ein solches Hobby natürlich auch darauf beschränken, bereits gefertigtes Porzellan zu bemalen. Hier können Sie auf den Kauf eines Brennofens verzichten. Allerdings müssen auch hier die Motive im Ofen eingebrannt werden damit Sie nicht mehr entfernt werden können. Dies betrifft vor allem das Spülen des Porzellans.

Porzellan im Ofen brennen - der Brennofen

  • Damit Sie Porzellan im Ofen brennen können, stehen Ihnen im Handel zahlreiche Öfen mit unterschiedlichen Ausmaßen zur Verfügung. Hier ist es natürlich auch entscheidend, ob Sie dies lediglich als Hobby oder schon gewerblich ausführen. Öfen für gewerbliche Zwecke sind natürlich entsprechend größer und auch preisintensiver. Für Porzellan werden die sogenannten Tunnelöfen eingesetzt.
  • Wenn Sie eine solche Anschaffung tätigen wollen, schauen Sie bei den Händlern nach gebrauchten Öfen, diese sind überprüft und wesentlich günstiger als ein neuer Ofen.
  • Wenn Sie Porzellan im Ofen brennen, müssen Sie sich natürlich auch an die vorgeschriebenen Brenntemperaturen halten. Diese sind wiederum abhängig von Material und Anforderung. Auch das sollten Sie beim Kauf eines Brennofens beachten. Es gibt aber bereits vorgefertigte Tabellen, auf denen Sie dies ablesen können.

Porzellan bemalen und brennen - die Vorgehensweise

  • Einfacher haben Sie es, wenn Sie bereits gefertigtes Porzellan bemalen und danach im Ofen brennen wollen. Obwohl Sie die Motive danach ebenfalls brennen müssen, benötigen Sie hierfür keinen Brennofen, sondern lediglich Ihren Backofen.
  • Es gibt Porzellanfarben, die Sie sehr einfach verarbeiten können. Wenn Sie eine Bemalung erledigt haben, müssen Sie das oder die Teile, lediglich bei 170 Grad für 30 Minuten in Ihren Backofen geben und die Farbe ist eingebrannt. Stellen Sie die Teile immer den Rost, damit die Temperatur das gesamte Stück erwärmt.
  • Sie können Ihre Teller, Tassen oder anderen Porzellanteile, danach problemlos von Hand spülen oder in Ihre Spülmaschine geben. Außerdem können Sie es als ganz normales Gebrauchsgeschirr verwenden.
Teilen: