Alle Kategorien
Suche

Perücke glänzt so sehr - was tun?

Egal ob meine eine Perücke regelmäßig oder nur als Verkleidung trägt - es ist so ärgerlich, wenn die Perücke sehr stark glänzt.

Perücken glänzen oft zu sehr.
Perücken glänzen oft zu sehr.

Was Sie benötigen:

  • Trockenshampoo
  • Babypuder
  • Haarspray
  • Öl

So mindern Sie den Glanz Ihrer Perücke

Holen Sie Trockenshampoo. Es ist in den meisten Drogerien erhältlich. Trockenshampoo wurde eigentlich entwickelt, um einen fettigen Haaransatz verschwinden zu lassen und die Haare wieder aufzulockern. Alternativ können Sie auch Babypuder verwenden. Dies hinterlässt aber häufiger Rückstände und weist keine ganz so gute Wirkung auf.

  1. Geben Sie etwas vom Trockenshampoo auf Ihre Perücke, die zu sehr glänzt. Gehen Sie dabei so vor, wie es auf der Packung für normale Haare beschrieben ist.
  2. Kämmen Sie das Trockenshampoo-Puder gleichmäßig aus Ihrer Perücke, sodass keine sichtbaren Reste in der Perücke verbleiben.
  3. Nun sollte Ihrer Perücke deutlich weniger glänzen. Wenn die Haare jedoch zu glatt sind, kann es sein, dass das feine Puder sich nicht um die Haare legen konnte und Sie somit das Puder komplett aus Ihrer Perücke gekämmt haben. Die Folge ist, dass die Perücke immer noch sehr glänzt. Hier hilft es auch nicht, den Vorgang zu wiederholen. Gehen Sie einfach nach folgender Anweisung vor.

Was tun, wenn Ihr Haarteil immer noch sehr glänzt?

  1. Sprühen Sie die glänzende Perücke gleichmäßig mit Haarspray ein.
  2. Lassen Sie das Haarspray gut trocknen und kämmen Sie anschließend das Haarteil durch.
  3. Geben Sie nun Trockenshampoo oder etwas Babypuder auf die Perücke.
  4. Kämmen Sie nun die Haare der Perücke gründlich durch um überflüssiges Puder zu entfernen.
  5. Wenn Sie noch nicht mit dem Ergebnis zufrieden sind, sprühen Sie erneut etwas Haarspray auf. Lassen Sie das Spray nun nur kurz antrocknen und geben Sie erneut Puder auf die Haare und kämmen Sie es anschließend aus.
  6. Um das Puder etwas zu fixieren und somit die Haltbarkeit zu erhöhen, sprühen Sie die Perücke abschließend noch einmal mit Haarspray ein.
  7. Wenn selbst diese Methode für Sie zu keinem guten Ergebnis führt, können Sie auch anstelle des Haarsprays etwas Öl verwenden. Füllen Sie es in eine Sprühflasche mit sehr feinem Sprühnebel und sprühen Sie nur wenig Öl gleichmäßig auf die Perücke. Verteilen Sie es mit einem Kamm und geben Sie anschließend Trockenshampoo auf das Kunsthaar. Kämmen Sie es wieder aus und Ihre Perücke dürfte nicht mehr so sehr glänzen.
Teilen: