Alle ThemenSuche
powered by

Personalausweis-Bilder - diese Vorschriften muss ein Foto erfüllen

Ein neuer Personalausweis verlangt auch ein neues Passbild. Dazu gibt es verschärfte Vorschriften, die nur in Ausnahmefällen umgangen werden können. Fotos aus dem Automaten werden anerkannt, wenn sie die geforderten Kriterien erfüllen. Bilder vom Fotografen entsprechen den Vorschriften immer.

Weiterlesen

Das Bild wird abgelehnt, weil ungeeignet
Das Bild wird abgelehnt, weil ungeeignet © Rike / Pixelio

Für den Personalausweis müssen Bilder eindeutig sein

  • Es gelten die gleichen Anforderungen an Bilder für einen Personalausweis wie auch für den Reisepass. Die abgebildete Person muss sicherstellen, dass das eigene Bild eine hundertprozentige Identifizierung ermöglicht. Eine Verwechslung durch mindere Qualität des Fotos bringt Sie unnötig in Schwierigkeiten.
  • Achten Sie auch auf die Papierqualität, sie muss so gut sein, dass das Bild nicht geknittert werden kann. Auch die Größe eines Passbildes ist vorgeschrieben. Es muss Hochformat haben und randlos 35 x 45 mm groß sein. Das Anfertigen mit der eigenen Digitalkamera ist möglich. Es gibt auch einen speziellen, kostenlosen Passfoto-Generator, den Sie sich aus dem Internet herunterladen können.

Die konkreten Vorschriften für Passfotos

  • Das Foto für einen Personalausweis muss aktuell sein, also keine älteren Bilder nehmen. Die Auflösung ist bei 600 dpi anzusetzen und es muss fehlerfrei, unverschmutzt, ohne Knick und scharf sein.
  • Das Gesicht hat in der Mitte des Fotos zu liegen und muss 70 bis 80 % der Bildfläche bedecken. Die Hautfarbe ist natürlich und unverfärbt wiederzugeben. Streben Sie einen neutralen Gesichtsausdruck an, bei dem die Augen geöffnet sind, der Mund geschlossen ist.
  • Brillenträger können die Brille mit abbilden, wenn die Gläser nicht getönt sind und nicht spiegeln. Die Augen müssen deutlich und klar sichtbar sein. Es ist nach den Vorschriften nur die gerade Ansicht gestattet, kein Profil, kein Senken des Kopfes.
  • Kopfbedeckungen sind nur aus religiösen Gründen erlaubt. Sie dürfen keine Schatten werfen und müssen das Gesicht  bis zur Stirn freilassen. Das Gesicht muss gleichmäßig ausgeleuchtet sein, Schatten oder Reflexionen machen das Foto unbrauchbar.
  • Der Hintergrund hat hell und einfarbig zu sein. Er muss einen guten Kontrast zum Gesicht gewährleisten. Gegenstände oder Muster im Hintergrund sind nach den Vorschriften nicht zulässig. Hautunreinheiten dürfen Sie nicht wegretuschieren.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die 5 Axiome leicht erklärt

Die 5 Axiome leicht erklärt

Sie finden Kommunikation ist mehr als nur Gerede? Der vielseitig tätige Wissenschaftler und Autor Paul Watzlawick fand, dass eine funktionierende Kommunikation das A und O für …

Ähnliche Artikel

Abwasser wird in Klärgruben geleitet.

Klärgrube abdichten - so wird's gemacht

Wenn Sie eine Klärgrube haben, die undicht ist, müssen Sie diese abdichten. Dabei müssen Sie einiges beachten, auch die Abwasserverordnungen Ihrer Gemeinde und den Gewässerschutz.

Ein biometrisches Foto selber machen - so geht's

Ein biometrisches Foto selber machen - so geht's

Wenn Sie eine gute Kamera besitzen und sämtliche Anforderungen beachten, die an ein biometrisches Foto gestellt werden, dann können Sie selbstverständlich ein Foto, das für ein …

Einen Graupapagei artgerecht im neuen Zuhause halten

Graupapagei kaufen

Der Graupapagei stammt ursprünglich aus Afrika und bewohnt dort die Randgebiete von Wäldern. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dies Vogelart zu kaufen, sollten Sie gute …

Die Zucht der Nymphensittiche ist anspruchsvoll.

Nymphensittich: Züchter - Informatives

Immer mehr Menschen halten Vögel in Ihrem Haushalt. Neben Wellensittich und Kanarienvögeln, findet dort auch der Nymphensittich ein neues Hause. Spielen Sie mit dem Gedanken, …

Schon gesehen?

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Mehr Themen

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Berufsfachschulen können eine betriebliche Ausbildung ersetzen.

Was ist eine Berufsfachschule?

Wer den Hauptschulabschluss in der Tasche hat, kann ins Berufsleben starten oder eine weiterführende Schule besuchen, etwa eine Berufsfachschule. Doch was ist das genau und …

Sachquellen sind Zeugnisse der Vergangenheit.

Sachquellen - Beispiele und Begriffsdefinition

Quellen, das sind sämtliche Zeugnisse aus der Vergangenheit. Dabei unterscheidet man zwischen Sachquellen, Bildquellen und Schriftquellen. Speziell zu den Sachquellen gehören …