Alle Kategorien
Suche

Ostdeutsche Produkte - so gestalten Sie einen Präsentkorb im Stil der DDR

Auch viele Jahre nach dem Mauerfall gibt es noch - oder wieder - viele ostdeutsche Produkte. Diese eignen sich besonders dafür, einen Präsentkorb im Stil der DDR zusammenzustellen und zu verschenken.

So gestalten Sie einen Präsentkorb mit ostdeutschen Produkten.
So gestalten Sie einen Präsentkorb mit ostdeutschen Produkten.

Was Sie benötigen:

  • ostdeutsche Produkte
  • rotes Krepppapier
  • alte DDR-Flagge
  • Korb
  • Geschenkband aus Stoff
  • Geschenkfolie
  • Stecknadeln

Ostdeutsche Produkte - Ideen für den Inhalt eines Präsentkorbs

Mittlerweile sind ostdeutsche Produkte in aller Munde. Nicht nur Einwohner der ehemaligen DDR genießen diese noch immer, sondern auch im Westteil Deutschlands gibt es mittlerweile eine ganze Reihe Spezialitäten aus Ostdeutschland zu kaufen. Wenn Sie einen Präsentkorb im Stil der DDR zusammenstellen möchten, dann folgt nun eine Reihe von Ideen, was Sie alles hinein packen können:

  • In ganz Deutschland erhältlich sind die Knusperflocken. Wie in früheren Zeiten ist diese schokoladige Leckerei in einer goldenen Tüte verpackt.
  • Auch Tee gibt es im Osten - für einen stilechten Präsentkorb sollten Sie auf jeden Fall ein oder zwei Packungen Tee von "Goldmännchen" hinzufügen. Dieser wird in St. Gangloff/Thüringen hergestellt und ist mittlerweile in vielen Supermärkten bundesweit erhältlich.
  • Natürlich dürfen in einem Präsentkorb auch Alkoholika nicht fehlen. Typisch für den Osten Deutschlands sind dabei der Sekt von Rotkäppchen oder ein so genannter "Pfeffi" (Pfefferminzschnaps mit giftgrüner Farbe).
  • Oftmals war in der ehemaligen DDR der Kakao knapp und genau aus diesem Grund wurde die "Schlager Süßtafel" entwickelt. Sie ist ein Schokoladenersatz und an einigen Tankstellen in Deutschland immer noch erhältlich.
  • Auf keinen Fall sollten Sie einen originalen Senf aus der DDR vergessen. Die Marke der Wahl wären da "Bautzener Senf" oder "Altenburger Senf". Die damals sehr beliebte Marke "Essina" gibt es nicht mehr.
  • Leicht erhältlich ist auch die typische Schokocreme "Nudossi", die ein Pendant zum westdeutschen Nutella ist.
  • Auch die "Spreewälder Gurken" gehören zu den leckeren ostdeutschen Produkten und damit in den Präsentkorb.

Den Präsentkorb gestalten Sie so

Haben Sie erst einmal alle Produkte zusammen, dann können Sie den Präsentkorb nach Lust und Laune zusammenstellen.

  1. Legen Sie den Korb mit der DDR-Fahne aus, sodass die Zipfel ein wenig über den Rand hängen.
  2. Packen Sie nun die Produkte in den Korb. Achten Sie darauf, zuerst die schweren und obenauf die leichten Produkte einzufüllen.
  3. Packen Sie den gesamten Korb in die Geschenkfolie ein und verschließen Sie diese mit dem Geschenkband.
  4. Schneiden Sie aus dem Kreppband circa zwei Zentimeter breite Streifen und rollen Sie diese zusammen. 
  5. Fixieren Sie das untere Ende der Rolle mit einer Stecknadel und schneiden Sie am anderen Ende das Krepppapier ein. So erhalten Sie die typischen Mainelken, die Sie noch zur Dekoration am Korb befestigen können.
Teilen: