Alle Kategorien
Suche

Notlügen - eine Erörterung dieser Umgangsform

Notlügen sind eine gesellschaftlich zwingend erforderliche Form des Umgangs miteinander. Wenn Sie versuchen, ohne Notlügen in der Gesellschaft zu bestehen, werden Sie sehr schnell scheitern. Eine Erörterung, was Notlügen sind, wird Ihnen helfen, kein schlechtes Gewissen zu haben.

Lügen wie Pinocchio - oder eine Notlüge?
Lügen wie Pinocchio - oder eine Notlüge?

Wenn Sie Notlügen im Alltag gebrauchen, dann machen Sie genau das Richtige. Notlügen sind in jeder Kultur fester Bestandteil des Miteinanders.

Notlügen und die Erörterung ihrer Notwendigkeit

Notlügen benutzen alle Menschen in unserem täglichen Leben. Würden Sie keine dieser kleinen Lügen verwenden, dann wären Sie sehr schnell von Ihrer Umwelt komplett isoliert.

  • Notlügen bezeichnen in der Definition und näheren Erörterung eine Aussage, die nicht konkret der Wahrheit entspricht. Wenn Sie immer die Wahrheit sagen wollen, dann werden Sie sehr schnell lernen müssen, dass Ihre Mitmenschen diese Wahrheit gar nicht hören wollen.
  • Sie sollten deshalb, im Austausch mit Ihren Mitmenschen, sehr viele kleine Lügen parat haben. Menschen, die Notlügen glaubhaft vermitteln können, haben sehr viel Erfolg im Leben.
  • Notlügen machen das Miteinander erst erträglich. Seien Sie aber vorsichtig, und übertreiben Sie es nicht. Sie können zum Beispiel einem Kollegen sagen, dass er ein sehr sympathisches Rasierwasser benutzt, auch wenn Sie den Geruch abscheulich finden. Feiern Sie das Rasierwasser aber nicht zu hoch, das wirkt unglaubwürdig. Ein sympathisches Rasierwasser ist ein schönes Lob. Bei einem fantastischen Rasierwasser wird Ihr Gegenüber aber skeptisch. Dann erreichen Sie genau das Gegenteil.

Eine Erörterung von Lüge, die keine Notlüge ist

Unterscheiden Sie klar zwischen einer Lüge, einem Euphemismus und einer Notlüge.

  • Eine Erklärung des Begriffs der Lüge ist, dass Sie sich mit einer Lüge Vorteile verschaffen, die Sie eigentlich nicht verdient haben. Ein Beispiel dafür wäre, wenn Sie behaupten, Sie sind Fachmann für Versicherungsfragen. Dann lügen Sie nicht nur, Sie können Ihren Mitmenschen dadurch auch schaden, wenn diese Ihnen vertrauen und Ihren eventuell falschen Informationen Glauben schenken.
  • Ein Euphemismus ist in der genauen Erörterung eine Verschleierung. Mit dieser Form der Lüge wählen Sie eine Beschreibung der Lage oder der Dinge, die das wahre Ausmaß der Situation sprachlich verkleinert.
  • Lügen schaden anderen Menschen. Notlügen machen das Miteinander erträglich. Euphemismen beschönigen Situationen oder Zustände.

Oftmals wird auch als Notlüge eine Lüge bezeichnet, die vor Strafe schützen soll. Eine solche Falschaussage ist aber keine Notlüge. Hierbei handelt es sich auch um eine richtige Lüge.

Teilen: