Alle Kategorien
Suche

Minecraft updatet nicht - so können Sie es beheben

Wenn Minecraft von einem Tag auf den anderen nicht mehr updatet, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Um den Fehler zu beheben, sollten Sie daher verschiedene Dinge in einer bestimmten Reihenfolge ausprobieren.

Probleme beim Updaten von Minecraft?
Probleme beim Updaten von Minecraft?

Was tun, wenn Minecraft nicht mehr updatet?

Bevor Sie mit umständlichen und komplizierten Methoden zur Fehlerbehebung experimentieren, wenn Minecraft nicht mehr updatet, sollten Sie zunächst folgende Dinge ausprobieren:

  1. Einer der häufigsten Ursachen dafür, dass Minecraft nicht mehr updatet, ist, dass der Server unmittelbar nach dem Erscheinen eines neuen Updates zunächst überlastet ist und es deshalb zu einem Absturz beim Download kommt. Aus diesem Grund empfiehlt es, einfach einige Zeit zu warten und dann noch einmal zu probieren, ob Minecraft updatet. Nicht selten löst sich das Problem so von ganz allein.
  2. Updatet Minecraft dann immer noch nicht, sollten Sie alle alten jar-Dateien in einen Backup-Ordner zu verschieben, um eine Sicherheitskopie der Welten anzulegen, und versuchen, ob das Update dann funktioniert.
  3. Eine weitere Methode zur Fehlerbehebung, wenn Minecraft nicht mehr updatet, besteht darin, die Texture Packs zu entfernen und dann einen weiteren Update-Versuch zu starten. 

Die letzte Möglichkeit zum erfolgreichen Updaten

  1. Wenn Minecraft trotz all dieser Versuche schlichtweg nicht mehr updatet, bleibt Ihnen wahrscheinlich keine andere Möglichkeit, als den Minecraft-Ordner nach dem Abspeichern der Welten vollständig zu löschen und die Software noch einmal ganz neu herunterzuladen. 
  2. Um die jar-Dateien nach dem Löschen des Ordners zu finden, klicken Sie unter "Start" auf "Ausführen" und geben Sie in die erscheinende Leerzeile "%appdata%" ein.
  3. Öffnen Sie im erscheinenden Fenster erst den Ordner, der auf ".minecraft" endet und dann den Ordner namens "bin". Um die Welten nach dem erneuten Herunterladen vom Minecraft wiederherzustellen, müssen Sie einfach die dort befindlichen Dateien kopieren und wieder in den Minecraft-Ordner einfügen.

Beachten Sie beim Updaten von Minecraft außerdem, dass die Version 1.8 inoffiziell veröffentlicht wurde und daher Probleme bereiten kann. Ein Update auf Minecraft 1.8 kann dazu führen, dass keine Verbindung zum Server mehr möglich ist oder dass vollständige Welten verloren gehen.

Teilen: