Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Server-IP herausfinden - so geht's bei einem eigenen Server

Ein eigener Minecraft-Server kann ein angenehmes Werkzeug sein, um Freunde und Bekannte auf Ihre Welt einzuladen und gemeinsam zu bauen. Allerdings benötigen Ihre Mitspieler dafür Ihre IP, die Sie ggf. im Vorfeld erst herausfinden müssen.

Das Herausfinden der eigenen IP ist nicht schwer.
Das Herausfinden der eigenen IP ist nicht schwer.

Beachtenswerte Dinge für Ihren Minecraft-Server

  • Da die IP Ihres Minecraft-Servers gleichzusetzen ist, mit der IP Ihres Rechners, brauchen Sie folglich nur die Adresse Ihres Computers in Erfahrung bringen, um die notwendige Kombination für Ihre Freunde zur Verfügung zu stellen.
  • Dies bedeutet jedoch gleichermaßen, dass Sie Ihre eigene Adresse nicht an jede beliebige Person herausgeben sollten. Sie sollten sich also sicher sein, wem Sie Ihre Daten anvertrauen, da fremde Nutzer und vor allem Trolle bzw. Vandalen Ihr Spielerlebnis deutlich reduzieren und ruinieren können.
  • Weiterhin sollten Sie beachten, dass Sie bei einem fremden Anbieter eine Adresse zugewiesen bekommen können. Dies bedeutet, wenn Sie Ihren Minecraft-Server nicht privat erstellen sondern hosten lassen, dass Sie sich mitunter an den Support des jeweiligen Anbieters wenden sollten, um Ihre Adresse zu erfahren.

Die IP im Netzwerk und Internet herausfinden

  1. Um nun Ihre IP herausfinden zu können, gehen Sie zunächst in das Startmenu unten links und wählen dort den Ausführen-Befehl aus beziehungsweise starten eine Suche danach.
  2. Im Bedienfeld des Ausführen-Fensters geben Sie nun unter der einzigen Betreffzeile den Befehl, ohne Anführungsstriche, "cmd" ein. Diesen bestätigen Sie mit Enter oder einem Klick auf Ok.
  3. In der folgenden Eingabe geben Sie anschließend und ebenfalls ohne Anführungszeichen den Befehl "ipconfig" ein und bestätigen mit Enter. Dies listet Ihnen Ihre gesuchte Adresse unter dem Punkt IPv4-Adresse auf.
  4. Hinsichtlich des Internets ist das Herausfinden weiterhin wesentlich einfacher. Hier brauchen Sie lediglich auf eine entsprechende Internetseite gehen, beispielsweise "Wieistmeineip.de", welche Ihnen die notwendigen Daten ebenfalls ausgibt.
  5. Zuletzt wird eine Porteingabe für das Beitreten notwendig. Dabei handelt es sich um den Port 25565, den Sie ggf. in Ihrem Router zuvor freigeben müssen. Dies ist über die Routereinstellungen möglich.
Teilen: