Alle Kategorien
Suche

Minecraft - Redstone-Fackel ausschalten

Bei Minecraft gibt es das beliebte Item Redstone, mit dem Sie viel Nützliches anfangen können. Doch was genau ist das und wie lassen sich Redstone-Fackeln ausschalten?

Nützlich bei Minecraft:Redstone-Fackeln
Nützlich bei Minecraft:Redstone-Fackeln © Wandersmann / Pixelio

Minecraft ist ein Computerspiel, bei dem es neben dem Kampf gegen Monster und Zombies darum geht, aus Blöcken, die man vorher abgebaut hat, Bauwerke zu errichten. Doch es gibt bei Minecraft auch zahlreiche andere Funktionen: So ist es beispielsweise möglich, Strom fließen zu lassen - und dies ist nützlich, wenn es um das Ausschalten von Redstone-Fackeln geht. Doch wofür sind Redstone-Fackeln eigentlich gut?

Minecraft: Sinn und Zweck von Redstone-Fackeln 

Redstone-Fackeln können Sie aus einem Stock und einem Redstone-Erz craften. Da Redstone-Erz sehr schwer zu finden und sehr selten ist, sollten Sie aber sparsam damit und mit den hergestellten Fackeln umgehen.

  • Da Redstone-Fackeln nicht sehr hell sind und auch keine Monster vertreiben, sind sie als Lichtquelle nicht sonderlich gut geeignet.
  • Sie können damit aber eine Stelle markieren, an der Sie Monster zum spawnen bringen möchten.
  • Außerdem können Sie Redstone-Fackeln verwenden, um sie in Schaltkreise einzubauen.
  • Sie leiten und bringen beispielsweise Kabel zum leuchten.

So können Sie Redstone-Fackeln ausschalten

Bild 3

Es ist eigentlich sehr einfach, Redstone-Fackeln bei Minecraft auszuschalten.

  1. Stellen Sie Ihre Redstone-Fackel auf einen gewöhnlichen Block, wenn Sie diese ausschalten wollen.
  2. Lassen Sie unter dem Block eine Stromleitung, also ein Kabel verlaufen.
  3. Verbinden Sie dieses Kabel mit einem Schalter.
  4. Wenn Sie diesen Schalter nun betätigen, geht die Redstone-Fackel aus.

Sie sehen: Die Redstone-Fackel verhält sich praktisch gegenläufig zum Stromkreis. Wenn Sie den Strom wieder abschalten, geht die Fackel wieder an. Sie können auf diese Art und Weise auch viele Redstone-Fackeln in Reihe schalten.

Bild 4
Teilen: