Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Mit Redstone bauen - so funktioniert's

Mit Redstone bauen Sie komplexe Schaltkreise in Minecraft, um verschiedene Funktionen besser zu steuern. Aber auch Fackeln oder Kabel lassen sich damit bauen.

Mit Redstone Schaltkreise bauen
Mit Redstone Schaltkreise bauen

Um Redstone zum Bauen verwenden zu können, müssen Sie diesen in Minecraft zunächst abbauen. Dieses Erz ist häufig vorhanden, sodass dies kein großes Problem darstellt.

Bild 0

Fackeln mit Redstone bauen

  1. Eine Redstone-Fackel benötigen Sie als Stromquelle oder Impulsgeber für einen Schaltkreis. So können zum Beispiel Türen automatisch geöffnet werden. Um diese in Minecraft zu bauen, benötigen Sie ein Redstone und einen Stock.
  2. Diese Fackel lässt zu zu einem Repeater (Verstärker) ausbauen, um weitere Strecken zu überbrücken. Hierfür benötigen Sie 3 Steine, zwei Redstone-Fackeln und ein Redstone.
  3. Mit diesem Repeater können Sie weitere 15 Blöcke überbrücken, bis zur eigentlichen Quelle, zum Beispiel einer Tür, welche sich automatisch öffnen soll. Um mehrere Repeater miteinander zu verbinden, können Sie Redstone auf die Blöcke anbringen und bauen so ein Kabel, welches wie ein Stromkabel funktioniert.
Bild 3

Schaltkreise in Minecraft erzeugen

  1. Mit Redtsone können Sie Schaltkreise erzeugen. Diese sind vergleichbar mit Stromschaltkreisen in jedem Haushalt. So hat auch ein Redstone-Schaltkreis die Funktionen "an" oder "aus". Wie oben beschrieben, verlegen Sie Kabel, um Schaltkreise zu bauen.
  2. Bringen Sie nun eine Tür an und davor eine Redtsone-Fackel als Auslöser, so können Sie mithilfe dieses Schaltkreises die Tür öffnen oder schließen. Aber auch komplexere Anlagen lassen sich bauen.
  3. So können Sie unter Einbringung eines Hebels ein unterbrochenes Signal erstellen. Da die Fackel ein permanentes Signal sendet, lassen sich mit Hebeln zum Beispiel Schienen umstellen, sobald ein Wagen (Lore) darüber gefahren ist.
  4. Ihrem Forscherdrang in Sachen Schaltkreiserzeugung ist in Minecraft keine Grenze gesetzt. So können Sie unterschiedliche Anwendungen miteinander kombinieren und zum Beispiel mit Zeitschaltuhren bestimmte Abläufe automatisch generieren.
Bild 5
Bild 5
Teilen: