Alle Kategorien
Suche

Microvelours-Couch reinigen

Auch eine Couch aus Microvelours kann im Laufe der Zeit auf die eine oder andere Art verschmutzen, weshalb Sie sie an den betreffenden Stellen reinigen sollten. Bei der Reinigung des Materials sollten Sie allerdings wichtige Pflegehinweise berücksichtigen.

Sie können eine Couch aus Microvelours ganz einfach reinigen.
Sie können eine Couch aus Microvelours ganz einfach reinigen.

Was Sie benötigen:

  • destilliertes Wasser
  • Neutralseife
  • Feinwaschmittel
  • Schwamm
  • Tuch
  • Föhn

Microvelours können Sie mit destilliertem Wasser reinigen

  1. Mithilfe von destilliertem Wasser können Sie leichtere Verunreinigungen auf einer Couch mit einem Microveloursbezug beseitigen. Das Besondere an destilliertem Wasser ist, dass dieses keine Wasserflecken oder auch Wasserränder hinterlässt. Geben Sie die Flüssigkeit einfach auf ein sauberes Tuch.
  2. Bewegen Sie das Tuch dann zum Reinigen mehrfach über die betreffende Stelle hinweg, indem Sie darüber tupfen. Auf diese Weise lösen sich leichte Verschmutzungen, sodass Sie diese mit einem weiteren Tuch wegtupfen können.

Denken Sie daran, dass Sie frische Flecken generell immer von außen nach innen bearbeiten sollten. Würden Sie eine Fleckenbekämpfung von innen nach außen (also umgekehrt) vornehmen, so würden Sie den Flecken eher vergrößern, statt ihn zu beseitigen, da er sich nach außen ausbreiten würde.

Mit Feinwaschmittel können Sie hartnäckigere Flecken auf der Couch entfernen

  1. Für die Reinigung einer Couch aus Microvelours eignet sich Feinwaschmittel, dass sie in destilliertem Wasser lösen.
  2. Bevor Sie eine Reinigung mit Feinwaschmittel vornehmen, sollten Sie das Mittel an einer weniger sichtbaren Stelle testen.
  3. Schnell ist es passiert und auf dem geliebten Alcantara-Sofa ist ein unliebsamer Fleck …

  4. Schäumen Sie die Flüssigkeit dann richtig intensiv auf und tragen Sie den entstandenen Schaum im Anschluss daran mit einem Schwamm auf die zu beseitigenden Verschmutzungen auf.
  5. Lassen Sie den Schaum dann zum Reinigen der betroffenen Stellen für ein paar Minuten einwirken und tragen Sie ihn dann mit einem feuchten Tuch ab.
  6. Danach trocknen Sie die Stelle auf der Couch wieder, indem Sie sie trocken tupfen oder aber Sie nehmen alternativ einen Föhn und föhnen die Stelle trocken.
Teilen: