Alle Kategorien
Suche

Memory - das Spiel selber machen

Ein Memory-Spiel lässt sich sehr kreativ und fantasievoll selber machen. Sie müssen nur die Rückseiten der Spielkarten alle gleich hinbekommen.

Verwenden Sie Fotos und Zeichnungen!
Verwenden Sie Fotos und Zeichnungen!

Was Sie benötigen:

  • Fotos, Illustrationen und Zeichnungen in doppelter Ausführung
  • fester Karton
  • Schere oder Papierschneider
  • Laminiergerät oder selbstklebende Klarsichtfolie

Wenn Sie ein Memoryspiel selber machen möchten, sind Ihrer Fantasie im Grunde keine Grenzen gesetzt. Technisch allerdings stehen Sie vor der Herausforderung, identische Rückseiten für die Spielkarten zu basteln.

So basteln Sie ein Memory

  1. Überlegen Sie sich zunächst, welche Bilder Sie in Ihr Memory aufnehmen möchten. Sie können Familien- oder Urlaubsfotos verwenden, Fotos aus Zeitschriften ausschneiden, Zeichnungen selber machen, Zeichnungen ausschneiden, Einzelbilder verwenden oder Collagen kleben. Wichtig ist nur, dass Sie jedes Motiv zweimal haben.
  2. Schneiden Sie dann aus festem Karton die Memorykarten für das Spiel aus. Entweder sind Sie sehr geschickt in der Handhabung einer Schere, oder Sie verwenden einen Papierschneider. Wichtig ist, dass alle Karten wirklich gleich sind.
  3. Um das Aufkleben zu erleichtern und zu verhindern, dass die Karten beim Basteln ungleich werden, kleben Sie Ihre Memorykarten nur in der Mitte und lassen einen breiten Rahmen stehen. So können Sie auf der Vorderseite entspannt gestalten, während die Rückseiten identisch bleiben.
  4. Kleben Sie die Bilder und Fotos auf die Karten. Tragen Sie den Kleber möglichst dünn auf, damit keine Unebenheiten entstehen, die die Karten später erkennbar machen. Lassen Sie den Kleber gut durchtrocknen.
  5. Nun laminieren Sie Ihre Memorykarten. Wenn Sie ein Laminiergerät besitzen oder jemanden kennen, der eins hat, ist die Arbeit sehr viel einfacher.
  6. Ohne Laminiergerät müssen Sie die Karten mit selbstklebender Klarsichtfolie bekleben. Leben Sie dazu eine Lage Folie mit der Klebeseite nach oben aus und kleben Sie die Karten auf. Dann kommt die zweite Schicht Folie darüber. Schneiden Sie die Karten nun einzeln aus. Entweder verwenden Sie wiederum eine Schere oder einen Papierschneider.

Um Falten in der Folie zu vermeiden, machen Sie nicht zu viele Karten auf einmal, sondern arbeiten Sie mit kleinen Mengen.

Teilen: