Alle Kategorien
Suche

Mehrere Fernseher an einem Digital-Receiver anschließen geht so

Die meisten Digital-Receiver besitzen zahlreiche Anschlüsse für die Wiedergabe der empfangenen Fernsehsendungen. Möchten Sie beispielsweise mehrere Fernseher an einem Digital-Receiver anschließen, so ist dies sehr hilfreich.

Einen Receiver für mehrere Fernsehgeräte nutzen
Einen Receiver für mehrere Fernsehgeräte nutzen

Was Sie benötigen:

  • Langes Scartkabel für den zweiten Fernseher

Die Anschlüsse am Digital-Receiver richtig nutzen

Sehr oft besitzen Digital-Receiver mehrere Scartanschlüsse, wobei meistens einer für den Anschluss am Fernsehgerät vorgesehen ist und der andere zum Anschluss eines Videorekorders.

  • Da in immer mehr Haushalten kein Videorekorder mehr vorhanden ist, können Sie den zweiten Anschluss Ihres Digital-Receivers auch dazu verwenden, mehrere Fernseher an einem Receiver anzuschließen.
  • Auch der zweite Scartanschluss liefert die entsprechenden Audio- und Videosignale, welche zum Wiedergeben der empfangenen Sendungen mit dem Digital-Receiver benötigt werden.
  • Was liegt also näher, als diesen zweiten Anschluss dann zu verwenden, wenn Sie mehrere Fernseher an Ihren Receiver anschließen möchten.
  • Sie müssen dabei lediglich beachten, dass Sie gegebenenfalls ein Scartkabel in einen anderen Raum verlegen müssen, wenn sich dort der zweite Fernseher befindet. Dazu benötigen Sie ein entsprechend langes Scartkabel.

So verbinden Sie den Receiver mit mehreren Fernsehern

Den "ersten" Fernseher verbinden Sie wie gewohnt mit dem Scartanschluss am Digital-Receiver, welcher für diesen Zweck vorgesehen ist. Dieser Scartanschluss ist in der Regel mit "TV" gekennzeichnet. Falls Sie den Digitalreceiver schon in Betrieb haben, brauchen Sie diesen Anschluss natürlich nicht mehr vorzunehmen.

  1. Wenn Ihr Digital-Receiver noch einen zweiten Anschluss besitzt, so können Sie diesen zum Anschluss eines zweiten Fernsehers verwenden. Der zweite Scartanschluss ist in der Regel mit "VCR" bezeichnet. Diese Abkürzung steht für Videorekorder.
  2. Diesen Anschluss verbinden Sie mit dem zweiten Fernseher.
  3. Nun müssen Sie das Scartkabel zum zweiten Fernsehgerät verlegen und mit diesem verbinden.
  4. Nun können Sie die Fernsehsendungen, welche dieser Digital-Receiver empfängt, auf beiden Fernsehern gleichzeitig anschauen.

Hierbei sollten Sie allerdings beachten, dass Sie nicht auf beiden Fernsehgeräten unterschiedliche Fernsehsendungen empfangen können.

Teilen: