Alle Kategorien
Suche

Medikamente rezeptfrei bestellen - so geht's

Es gibt eine Menge Medikamente, die Sie im Internet rezeptfrei bestellen können. Sie sollten aber darauf achten, dass die Versandapotheke auch seriös ist.

Nicht jede Versandapotheke ist seriös.
Nicht jede Versandapotheke ist seriös. © Dieter Schütz / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Aufsichtsbehörde der Versandapotheken
  • Hausarzt

Medikamente, die verschreibungspflichtig sind

  • Hände weg von Internetapotheken, die rezeptpflichtige Medikamente anbieten. Das gibt es nicht nur im Ausland, sondern auch in europäischen Ländern wie beispielsweise Holland aber auch in Deutschland. Nicht umsonst ist ein Rezept wichtig, damit man auch weiß, dass die Arzneimittelsicherheit eingehalten wird.
  • Es gibt auch Versandapotheken, in denen Sie Medikamente "rezeptfrei" bestellen können. Sie werden per Internet mit einem Arzt zusammengebracht, der mit Ihnen telefoniert oder Ihnen schreibt. Sie erzählen, warum Sie beispielsweise ein Potenzmittel benötigen, und dann bekommen Sie es vermeintlich.
  • Wenn Se wirklich unter Beschwerden leiden oder unter einer Erkrankung, gehen Sie zum Arzt und lassen Sie sich untersuchen und beraten. So können Sie sicher sein, dass Sie auch das richtige Medikament bekommen.

So bestellen Sie rezeptfrei

  • Dennoch können Sie im Internet rezeptfrei Medikamente bestellen. Das ist auch gar nicht so schwer.
  • Es gibt eine Möglichkeit auch zu überprüfen, ob diese Versandapotheke seriös ist. Es sind in der Regel die Länderbehörden, die die Apotheken zum Versand zulassen und auch entsprechend kontrollieren. Diese finden Sie im Internet oder auch auf der Internetseite der entsprechenden Versandapotheke.
  • Falls Sie sich nicht sicher sind, prüfen Sie es im Internet, indem Sie bei beispielsweise Google "Versandapothekenregister" eingeben. Sie kommen dann auf ein Register, die diese Apotheke enthalten sollte. Falls nicht - Finger weg.
  • In diesem Register finden Sie auch die zuständige Länderbehörde, die die Apotheke beaufsichtig. Dort können Sie anrufen und fragen, ob die Versandapotheke seriös ist.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.