Alle Kategorien
Suche

Matschen mit Kindern - Spielideen mit Rasierschaum

Matschen mit Kindern macht Spaß und fördert zugleich die Entwicklung der Fein- und Grobmotorik. Besonders einfach geht das mit Rasierschaum. Einige Spielideen zum Spaßhaben mit Rasierschaum finden Sie in diesem Artikel.

Mit Rasierschaum können Kinder prima matschen.
Mit Rasierschaum können Kinder prima matschen.

Matschen mit Rasierschaum macht Kindern nicht nur Spaß, es ist auch gut zur Förderung der Sinneskräfte und der Motorik. Probieren Sie es einfach einmal aus und erleben Sie gemeinsam, wie toll Spielideen mit Rasierschaum sein können.

Allgemeine Informationen zum Matschen mit Rasierschaum

  • Es versteht sich von selbst, dass solche Matschereien möglichst im Bad stattfinden sollten. Hier lässt sich der Schaum später einfach abspülen und beseitigen.
  • Kaufen Sie zum Matschen und Spielen einen billigen Rasierschaum. In vielen Drogeriemärkten gibt es Rasierschaum von einer günstigen Hausmarke, der qualitativ trotzdem hochwertig und auch für empfindliche Haut geeignet ist.
  • Haben Sie mehrere Kinder, dann können diese zusammen matschen. Ist Ihr Kind ein Einzelkind oder sind die Geschwisterkinder noch zu klein, müssen Sie selbst ran. Ziehen Sie sich Bikini oder Badeanzug an und los geht es.

Die Kreativität und Wahrnehmung von Kindern fördern - Spielideen

  • Fangen Sie zuerst an, kleinere Hautpartien zu bemalen. Fordern Sie Ihr Kind auf, Ihnen das Gesicht mit Rasierschaum zu beschmieren, es soll aber Augen und Mund aussparen. Hier wird die Auge-Hand-Koordination trainiert. Machen Sie das Gleiche anschließend bei Ihrem Kind. 
  • Drehen Sie Ihrem Kind den Rücken zu und sagen Sie ihm, es soll ihn großflächig mit ganz viel Schaum bedecken. Jetzt kann Ihr Kind Formen oder Muster auf Ihren Rücken zeichnen, die Sie dann erraten sollen. Das Gleiche funktioniert natürlich auch anders herum.
  • Verwenden Sie doch auch mal Rasiergel und lassen Sie Ihr Kind entdecken, wie aus wenig Gel und ein bisschen Wasser auf der Haut richtig viel Schaum entsteht.
  • Besorgen Sie sich Rasierschaum in verschiedenen Duftnoten. Für Frauen gibt es inzwischen eine große Auswahl, z. B. Kirsch, Pfirsisch oder Zitrone. Verbinden Sie Ihrem Kind die Augen und lassen Sie sich von ihm wieder den Rücken vollschmieren. Hier geht es jetzt ums Fühlen und Riechen. 

Diese Ideen sind nur wenige von vielen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und entdecken Sie mit Ihren Kindern immer wieder Neues, das Ihnen Spaß macht. Wenn Sie mit dem Matschen fertig sind, duschen Sie sich, Ihr Kind und die Badewanne einfach ab und schon ist alles wieder sauber. Viel Vergnügen!

Teilen: