Alle Kategorien
Suche

Mädchen wickelt Haare um ihre Finger - auf Verlegenheit des Gegenübers richtig reagieren

Sie haben sich schon oft gefragt, was es heißt, wenn ein Mädchen ihre Haare um den Finger wickelt? Dies kann mehrere Deutungsmöglichkeiten haben. Rücksichtnahme ist dann angebracht, wenn sie es aus Schüchternheit macht.

Das Spielen an den Haaren kann auch eine Geste der Schüchternheit sein.
Das Spielen an den Haaren kann auch eine Geste der Schüchternheit sein.

Geste richtig deuten - jemand wickelt Haare um die Finger

Wenn ein Mädchen sich die Haare um Ihre Finger wickelt, dann kann das verschiedene Gründe haben. Achten Sie dabei auf ihr restliches Verhalten.

  • Wenn ein Mädchen mit ihren Haaren spielt, dann kann es eine Geste der Langeweile und/oder Unkonzentriertheit sein. Sie schweift mit ihren Gedanken ab und spielt dann gedankenverloren mit ihrem Haar. Als Interessenbekundung kann es dann gedeutet werden, wenn sie vorher Blickkontakt aufnimmt, ihr Blick dann aber verklärt wird.
  • Sollte ein Mädchen mit dieser Geste mit Ihnen flirten wollen, dann merken Sie es in der Regel daran, dass sie Sie direkt ansieht beziehungsweise zumindest vorab Blickkontakt zu Ihnen aufnimmt.
  • Manche Mädchen spielen jedoch aus Verlegenheit an Ihren Locken herum. Senkt sie den Blick, stottert oder wird rot, dann heißt es: Rücksicht nehmen. Dieses Mädchen ist dann schüchtern und Sie sollten sie nicht bedrängen.

Mit Verlegenheit eines Mädchens richtig umgehen

  • Wenn Sie dadurch, dass ein Mädchen ihre Haare um den Finger wickelt, oder durch eine andere Geste festgestellt haben, dass sie schüchtern ist, dann sollten Sie Rücksicht nehmen und sich behutsam an sie herantasten.
  • Fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus (sprechen Sie also nicht gleich Themen wie Liebe und Beziehungen an), sondern versuchen Sie, ihr das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen zu übermitteln, damit sie auftaut.
  • Versuchen Sie, sie behutsam näher kennenzulernen. Blockt sie bei einem Thema ab, dann bohren Sie nicht weiter nach. Zeigt sie sich bei einem Thema besonders gesprächig, dann sind Sie auf dem richtigen Weg und können hier ansetzen.
  • Verlegenheit geht oft mit dem Gefühl einher, sich nicht begehrenswert oder attraktiv zu finden. Ein individuelles Kompliment kann hier helfen. Verzichten Sie aber auf Floskeln wie das obligatorische "Du hast schöne Augen".
  • Verzichten Sie auf Berührungen, diese können leicht dazu führen, dass sich das Mädchen bedrängt fühlt.
  • Versuchen Sie außerdem, die Situation durch Witze und Lachen zu entspannen.
Teilen: