Alle ThemenSuche
powered by

Lkw parken im Wohngebiet - das sollten Sie als Fahrer beachten

Auch Lkws müssen irgendwo parken. Anwohner sind jedoch meist nicht begeistert, wenn ein dicker Brummi im Wohngebiet parkt. Teilweise stehen dem auch rechtliche Regelungen entgegen, die ein Fahrer zu beachten hat.

Weiterlesen

Nur bedingt erlaubt: den Lkw im Wohngebiet parken.
Nur bedingt erlaubt: den Lkw im Wohngebiet parken. © Jerzy / Pixelio

Parken im Wohngebiet

Für Lkw-Fahrer gibt es bestimmte Regelungen, wo sie ihren Lastwagen parken dürfen und auch zu welchen Zeiten. Festgelegt sind diese in der Straßenverkehrsordnung.

  • Wollen Sie Ihren Lkw im Wohngebiet parken, hängt die Frage, ob dies erlaubt ist oder nicht auch von der Größe Ihres Brummis und der Uhrzeit ab. Für Kraftfahrzeuge mit einem erlaubten Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen sowie für Kraftfahrzeuganhänger mit einem erlaubten Gesamtgewicht von mehr als zwei Tonnen gilt, dass Sie im Bereich geschlossener Ortschaften in reinen Wohngebieten, in Klinik-und Kurgebieten sowie in der Erholung dienenden Sondergebieten zwischen 22 und 6 Uhr nicht parken dürfen, zumindest nicht regelmäßig. An Sonn- und Feiertagen ist das Parken dort rund um die Uhr verboten.
  • Grund für dieses Verbot ist, dass die dort Wohnenden nicht in ihrer Nachtruhe gestört und außerdem auch vor Abgasbelästigungen geschützt werden sollen.
  • Wenn Sie Ihren Lkw nur ausnahmsweise zwischen 22 und 6 Uhr in einem der Gebiete parken, ist dies erlaubt, denn es geht dem Gesetzgeber nicht darum, das Parken in Ausnahmefällen zu verbieten. Firmen sollen jedoch Wohn-, Klinik-, Kur- und Sondergebiete nicht als Parkplatz, der einen Betriebshof ersetzt, benutzen. Dabei heißt ausnahmsweise auch ausnahmsweise, es reicht also nicht, wenn Sie ein- oder zweimal pro Woche woanders parken.

Wo Sie Ihren Lkw abstellen dürfen

In bestimmten Gebieten innerhalb geschlossener Ortschaften dürfen Sie Ihren Lkw jedoch parken:

  • Zeigt ein Parkplatz im Wohngebiet an, dass Lkws dort parken dürfen, so ist Ihnen das Parken natürlich auch erlaubt.
  • Erlaubt ist das Parken innerhalb geschlossener Ortschaften zudem nicht nur in Gewerbe- und Industriegebieten, sondern auch in Mischgebieten, in denen sowohl Wohnhäuser als auch Betriebe angesiedelt sind.
  • Wenn Sie gegen die Lkw-Parkverbote der Straßenverkehrsordnung verstoßen und regelmäßig nachts oder feiertags im Wohngebiet parken, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, für die eine Geldbuße von bis zu 2000 Euro fällig werden kann. Wenn es dumm läuft, wird Ihr Lkw außerdem umgeparkt.  

Um Strafen und unnötigen Ärger mit den Nachbarn zu vermeiden, sollten Sie Ihren Brummi also nur in Ausnahmefällen im Wohngebiet parken.

Alle Angaben: Stand Mai 2012

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Weiße Tafel mit A auf dem Lkw - Bedeutung
Diana Kossack
Auto

Weiße Tafel mit A auf dem Lkw - Bedeutung

Hinweisschilder finden sich in Deutschland und dem europäischen Ausland ausschließlich an Nutzfahrzeugen wie einem Lkw. Das kann eine weiße Tafel mit einem großen schwarzen A …

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen
Auto

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Ähnliche Artikel

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann
Auto

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Vorwärts einparken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Auto

Vorwärts einparken - Anleitung

Bei allem Spaß an der Fahrerei – ab und zu müssen Sie Ihr Auto auch einmal abstellen. Die einfachste Möglichkeit dazu ist, in eine Lücke vorwärts einzuparken. Mit ein wenig …

Einparken - eine Technik, die wirklich hilft
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Einparken - eine Technik, die wirklich hilft

Einparken ist einfacher, als Sie denken - es kommt nur auf die richtige Technik an. So können Sie Ihren Fahrlehrer oder ständig meckernden Beifahrer verblüffen.

Das absolute Halteverbot, Zeichen 283, verbietet das Halten auf dem Gehweg.
Britta Jones
Auto

Halten auf dem Gehweg - Hinweise für Autofahrer

Viele Autofahrer sind unsicher darüber, ob sie auf dem Gehweg halten dürfen oder nicht. Bei Seitenstreifen oder befestigten Parkstreifen wissen die meisten, was erlaubt und was …

Schon gesehen?

Halten an Bushaltestellen - so ist es erlaubt
Enrico Brülke
Auto

Halten an Bushaltestellen - so ist es erlaubt

Die Straßenverkehrsordnung hat für nahezu alle Fragen der Deutschen eine Antwort parat. So auch zum Thema Halten und Parken an Bushaltestellen. Hier erfahren Sie alles, was Sie …

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl
Auto

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Das könnte sie auch interessieren

Viele Tankstellen verkaufen auch Umweltplaketten.
Michaela Geiger
Auto

Umweltplakette kaufen an der Tankstelle - so geht's

Wo bekommt man ohne viel Zeitaufwand eine Umweltplakette her, wenn man dringend eine benötigt? Eine Möglichkeit ist die Tankstelle. Hier können Sie eine solche Plakette auch am …

Rost am Auto unbedingt gründlich entfernen.
Sonja Mahlich
Auto

Beim Auto Rost entfernen - so geht's

Rost am Auto müssen Sie unbedingt entfernen, denn der Rostbefall ist nicht einfach nur ein optischer Makel. Denn unbehandelt entstehen durch Rost erhebliche Schäden an Ihrem …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner
Auto

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Ledersitze reinigen - so wird das Leder im Auto sauber
Dorothea Stuber
Haushalt

Ledersitze reinigen - so wird das Leder im Auto sauber

Autositze werden stark strapaziert und verschmutzen mit der Zeit, so dass eine intensive Reinigung unumgänglich ist. Ledersitze sind im Vergleich robuster, doch auch sie müssen …