Alle Kategorien
Suche

"Muss ich mit einem Mofa den Radweg benutzen?" - Das sollten Sie im Straßenverkehr wissen

Jeder, der sich ein Mofa kauft, fragt sich natürlich wegen der langsamen Höchstgeschwindigkeit, ob er auf der Straße fahren darf oder mit einem Mofa den Radweg benutzen muss. Informieren Sie sich vorab und halten Sie sich an die Straßenverkehrsordnung.

Mofas müssen nicht den Radweg nutzen!
Mofas müssen nicht den Radweg nutzen!

Ein Mofa zu fahren kann sehr viel Spaß machen, wenn man immer weiß, ob man auf der Straße fahren muss oder einen Radweg benutzen darf. Oftmals ist es deutlich angenehmer, wenn man den Radweg benutzt, da sich Autos von der langsamen Geschwindigkeit eines Mofas gestört fühlen und zum schnellen Überholen neigen. Lassen Sie sich nicht verunsichern und beachten Sie die Straßenverkehrsordnung.

Den Radweg mit dem Mofa benutzen

  • Die Straßenverkehrsordnung unterscheidet danach, ob Sie innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften mit dem Mofa fahren. Sie erkennen dies immer an einem durchgestrichenen Ortsschild. Sobald Sie auf der Straße ein durchgestrichenes Ortsschild sehen, wissen Sie, dass Sie eine geschlossene Ortschaft verlassen haben. Innerhalb der geschlossenen Ortschaft muss jeder Mofafahrer auf der Straße fahren.
  • Sie dürfen jedoch außerhalb von geschlossenen Ortschaften den Radweg benutzen. Achten Sie dabei stets darauf, dass Sie den Radweg nur in Fahrtrichtung rechts nutzen dürfen.
  • Sie sollten es immer vermeiden, Fußgänger oder Radfahrer zu gefährden, fahren Sie daher den örtlichen Gegebenheiten angepasst und verringern Sie Ihre Geschwindigkeit.

Wissenswertes über die Mofaführung im Straßenverkehr

  • Sie können ein Mofa innerhalb einer geschlossenen Ortschaft ausnahmsweise auf Radweg benutzen, wenn dies ausdrücklich durch die Beschilderung gestattet ist.
  • Achten Sie stets auf die Beschilderung und halten Sie sich an die Straßenverkehrsordnung, wenn Sie mit einem Mofa den Radweg benutzen wollen. Sie müssen sonst ein Bußgeld bezahlen.
  • Jeder, der mit einem Mofa am Straßenverkehr teilnimmt, muss, auch wenn er einen Radweg benutzt, auf die anderen Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen.
  • Überprüfen Sie vor jeder Fahrt, ob Ihr Mofa verkehrstauglich ist. Hierzu sollten Sie schauen, ob beide Lampen funktionieren und die Bremsen gut greifen. Lassen Sie Ihr Mofa ansonsten erst reparieren, bevor Sie damit fahren.
  • Tunen Sie Ihr Mofa nicht. Dies führt dazu, dass Sie Ihren Versicherungsschutz verlieren und darüber hinaus eine hohe Strafe riskieren. Der Polizei fällt es ohnehin sehr schnell auf, wenn ein Mofa getunt ist.
Teilen: