Alle Kategorien
Suche

Lernangst - so überwinden Sie sie

Lernangst ist weit verbreitet. In dieser eher perfektionistischen Zeit, in der gleichzeitig die Wichtigkeit lebenslangen Lernens von allen Seiten gefordert wird, ist Lernangst ein auch für Erwachsene schweres Handikap. Was kann man tun?

Lesen Sie viel.
Lesen Sie viel.

Lernangst im Alltag berücksichtigen

  • Wer unter Lernangst leidet, sollte sie gezielt im Alltag berücksichtigen. Denn Lernangst wird am besten jeden Tag bewältigt.
  • Schließlich handelt es sich um eine Angst, die oft zu Vermeidungsverhalten führt, indem gar nicht mehr versucht wird, zu lernen. Da können Sie ansetzen.
  • Machen Sie kleine Schritte. Und versuchen, jeden Tag eine Kleinigkeit zu lernen. Etwa drei englische Vokabeln. Eine Telefonnummer. Einen Vers aus einem Gedicht. Es sollten bewusst nicht sehr schwierige Sachen sein. Lernaufgaben, die Sie in kurzer Zeit wirklich bewältigen können.
  • Sie können sich daraus am besten einen Wochenplan machen, in dem Sie jeden Sonntag sich für jeden Tag eine andere Lernaufgabe setzen. Sie können auch jeden Tag eine bestimmte Aufgabenart zuweisen. Etwa Montag den Vers eines Gedichts, Dienstag eine Telefonnummer, Mittwoch drei Verben, Donnerstag einen PC-Trick, Freitag zwei Fremdwörter, Samstag, wie Rosen vermehrt werden, Sonntag ein einfaches Pfannkuchenrezept.
  • Oder Sie lernen jeden Tag ein paar Vokabeln einer Sprache. Es gibt Sprachkalender, die solche Kurzlernaufgaben für jeden Tag haben.

Lernangst tiefgreifender angehen

  • Bei jeder Lernaufgabe fangen Sie rechtzeitig an. Strukturieren Sie den Lernstoff sorgfältig, sodass der riesige Lernberg eher wie eine angenehme Hügelkette wirkt. Das nimmt Ihnen die Angst und motiviert Sie.
  • Gewöhnen Sie sich an, systematisch Fehler zu machen und zu tolerieren. Denn Angst vor Fehlern kann auch hinter Lernangst stecken. In einem E-Mail einen Rechtschreibfehler etwa oder in einer kleinen Rechnung einen Rechenfehler. Sie werden die Erfahrung machen, dass solche Fehler nichts ausmachen. Dass es nicht schlimm ist.
  • Vielleicht sind Ihre Lerntechniken nicht gut genug? Es gibt viele tolle Bücher über Lerntechniken, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Lernangst abzubauen.

Viel Erfolg!

Teilen: