Alle Kategorien
Suche

Sonntagsbeschäftigung - so verbringen Sie einen entspannten Tag

Das Wochenende ist zur Erholung da. Wer von Montags bis Freitags arbeitet, freut sich darauf, einer angenehmen und entspannenden Sonntagsbeschäftigung nachzugehen. Doch den ganzen Tag auf dem Sofa chillen ist zwar nach dem Stress in der Woche nicht unangenehm, aber befriedigt auch nicht unbedingt. Das Wochenende soll aber auch nicht in Langeweile enden, sondern glückliche Stunden bescheren.

Die beste Sonntagsbeschäftigung ist zu genießen und zu entspannen.
Die beste Sonntagsbeschäftigung ist zu genießen und zu entspannen.

Diese Sonntagsbeschäftigung vermeiden Sie besser

  • Sie gehören vielleicht auch zu den Menschen, die sich immer auf das Wochenende freuen und dann doch nie so recht wissen, wie Sie den Tag für sich nützen sollen. Man ist es oft einfach nicht mehr gewohnt, keine Aufträge zu haben und weiß dann mit der Freizeit wenig anzufangen. Was immer Sie tun wollen, vermeiden Sie es, der gleichen Arbeit wie in der Woche nachzugehen.
  • Wenn Sie Ihren Laptop für Ihren Job öffnen, werden Sie sich nicht richtig entspannen können. Meist kann man dann doch nicht so schnell wieder aufhören und bleibt dabei. Nutzen Sie den Sonntag um Abstand zu gewinnen und versuchen Sie sich vom Alltag zu lösen, indem Sie etwas anderes machen.
  • Kommen Sie am Wochenende immer in Terminstress, weil Eltern, Freunde und Bekannte Sie einladen? Machen Sie nicht den Fehler alles anzunehmen. Sie dürfen auch absagen, oder Sie nehmen nur für Samstags Einladungen an.
  • In Ruhe ausschlafen zu können und nichts vorbereiten zu müssen ist etwas, was Ihr Körper und Ihr Geist meist zur Regeneration benötigen. Immer auf die Uhr sehen zu müssen um pünktlich irgendwo zu sein, haben Sie in der Woche ja zur Genüge, das ist sicher nicht die geeignete Sonntagsbeschäftigung.

Die richtige Wochenendgestaltung

    • Wenn Sie Kinder haben, legen Sie bewusst den Fokus darauf, den Tag gemeinsam mit ihnen intensiv  zu verbringen. Suchen Sie eine Sonntagsbeschäftigung, die alle gerne machen, vielleicht ein Besuch im Zoo. An diesem Tag haben Sie auch Zeit für lange Gespräche und Spiele.
    • Planen Sie auch Aufenthalte an der frischen Luft ein, kümmern Sie sich z.B. um Ihren Garten. Sie werden merken, der Sauerstoff wird Ihnen gut tun. Das gilt vor allem dann, wenn Sie sich während der Woche größtenteils in klimatisierten Räumen befinden.
    • Selbst wenn das Wetter nicht einladend ist, trotzen Sie Wind und Regen. Bei einem Spaziergang können Sie prima miteinander reden. Besonders für eine Partnerschaft können solche Gespräche während eines Spaziergangs sehr verbindend sein, da sie im Alltag vielleicht untergehen.
    • Gönnen Sie sich zwischendurch auch entspannende Momente auf Ihrem Sofa. Egal ob Sie kuscheln oder lesen oder einfach nur kurz die Augen schließen und abtauchen, chillen gehört zum Sonntag dazu. Sie können auch gemeinsam einen Film schauen. 
    • Oder Sie sortieren etwas in Ruhe oder widmen sich einer Sammlung. Wann sonst sollten Sie das auch tun? Es gibt durchaus auch entspannende, leichte Arbeiten, die vielleicht sogar meditativen Charakter haben. Kreativität gehört sicher auch dazu. Überlegen Sie, was das sein könnte und seien Sie vielleicht mal wieder kreativ. Malen oder basteln Sie etwas, vielleicht ja auch zusammen mit Ihren Kindern.

    Die beste Sonntagsbeschäftigung: Verwöhnen und Genießen

    • Was essen Sie besonders gerne zum Frühstück, welche Musik lieben Sie und warum nicht einmal Wellness am Wochenende? Erfüllen Sie sich am Sonntag Wünsche. Kaufen Sie ein bisschen Lachs und Kaviar, legen Sie Ihre Lieblingsmusik ein und genießen Sie ein Entspannungsbad. Es liegt an Ihnen, etwas Besonderes aus diesem Tag zu machen. Verwöhnen Sie sich und genießen Sie, was Sie gerne mögen. Lernen Sie wieder bewusst zu erleben und schärfen Sie Ihre Wahrnehmung und Ihre Sinne für etwas Schönes. 
    • Lassen Sie den Tag mit einem Glas Wein oder einer Tasse Tee entspannt ausklingen. Durch die richtige Sonntagsbeschäftigung haben Sie es bestimmt geschafft, Abstand zu gewinnen. Sie konnten für die neue Arbeitswoche auftanken und gehen dynamisch und motiviert in die neue Woche.
    Teilen: