Alle Kategorien
Suche

Laufzeiten für Biathlon trainieren - so geht's

Biathlon ist mittlerweile ein beliebter Volkssport für ambitionierte Freizeitsportler geworden, um die Laufzeiten zu verbessern, sollte man diszipliniert trainieren.

Für einen Biathlon muss man gezielt trainieren.
Für einen Biathlon muss man gezielt trainieren.

Was Sie benötigen:

  • Trainingsfleiß
  • Trainingsplan
  • gute Ernährung

Die Laufzeiten verbessern Sie durch eine gute Kondition

  • Die Laufzeiten im Biathlon können Sie nur durch entsprechendes Konditionstraining verbessern, das muss nicht zwangsläufig Langlaufen sein, Sie können auch mit Laufen, Rad fahren und Schwimmen Ihre Kondition verbessern.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele, die Sie dann diszipliniert verfolgen, planen Sie vorab, wie viel Zeit Sie neben Ihren Alltagsverpflichtungen haben, um Ihre Laufzeiten im Biathlon zu verbessern. Ein Plan, den Sie nicht einhalten können, nutzt gar nichts.
  • Sooft es geht, sollten Sie natürlich lange Langlaufeinheiten machen, denn Sie benötigen neben der Kondition auch eine gute Sicherheit auf den Skiern und das können Sie nur in der Praxis erlangen.
  • Zur Kondition gehört es auch, dass Sie genügend Kraft haben, dazu ist es sinnvoll, etwas Krafttraining zu Hause oder im Fitnessstudio zu absolvieren.

Im Biathlon ist es wichtig, dass Sie Ausdauer haben

  • Die Laufzeiten im Biathlon werden Sie auch verbessern, wenn Sie auf Ihre Ernährung achten, also möglichst Ihr Idealgewicht erlangen, bedenken Sie aber, dass zu dünn auch nichts ist, denn dann haben Sie keine Kraft. Zu kräftig ist aber auch nichts, denn „vorne laufen die Bleistifte und hinten die Radiergummis“.
  • Wenn Sie in einem Verein sind, lassen Sie sich vom Trainer einen Trainingsplan zum Verbessern Ihrer Biathlon-Laufzeiten erstellen, der Ihre persönlichen Gegebenheiten berücksichtigt.
  • Die Ausdauer können Sie erlangen, indem Sie lange und eher langsame Läufe absolvieren, um die Grundausdauer zu trainieren. Ebenso geeignet sind dafür Schwimmen und Rad fahren.
  • Mit Tempoläufen oder Fahrtenspielen verändern Sie immer wieder das Lauftempo und setzen somit Spitzen, die dem Körper neue Leistungsanreize geben.
  • Wichtig ist vor allem die Disziplin, wenn Sie Ihre Laufzeiten im Biathlon verbessern wollen, denn nur durch regelmäßiges Training werden Sie den Erfolg haben, den Sie sich wünschen.
  • Setzen Sie sich realistische Ziele und trainieren Sie mit Gleichgesinnten, die einen ähnlichen Leistungsstand haben, denn das spornt an und wird Sie voranbringen.
  • Die Ausdauer findet auch in Ihrem Kopf statt, es ist deshalb wichtig, dass Sie sich auch mental vorbereiten, um in der Wettkampfsituation stark zu sein, lassen Sie keine negativen Gedanken zu und schaffen Sie sich persönliche Rituale.
Teilen: