Alle Kategorien
Suche

Krücken kaufen - so bekommen Sie welche

Haben Sie sich das Bein gebrochen und brauchen Sie Krücken zum Laufen, können Sie sich diese per Rezept von Ihrem Arzt verordnen lassen, sie kaufen oder ausleihen.

Krücken helfen beim Laufen.
Krücken helfen beim Laufen.

Was Sie benötigen:

  • Rezept
  • Sanitätshaus

Ein kaputtes Bein kann Sie dazu zwingen, mit Krücken zu laufen. Diese hat aber nun nicht jeder im Haus und so müssen Sie zusehen, dass Sie sie kaufen. 

So kaufen Sie Krücken

Krücken bekommen Sie in jedem Sanitätshaus oder Apotheken. 

  • Lassen Sie sich ein Rezept von Ihrem Arzt ausstellen und holen Sie die Krücken dann aus der Apotheke oder dem Sanitätshaus. 
  • Sie können auch direkt in das Sanitätshaus gehen und sich die Krücken dort selber kaufen. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass Sie sich genau beraten lassen können und die Krücken auswählen können, die Ihnen am ehesten zusagen.

Das ist vor dem Kauf zu beachten

  • Haben Sie ein Rezept von Ihrem Arzt, bekommen Sie nur Krückenmodelle, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Sie selbst müssen nur die normale Rezeptgebühr bezahlen. Wollen Sie aber spezielle Krücken, kann die Krankenkasse bei der Bezahlung Schwierigkeiten machen.
  • Krücken kann man sich auf Rezept in jedem Sanitätshaus gegen ein wenig Geld ausleihen. …

  • Kaufen Sie die Krücken selber, haben Sie viele Modelle zur Auswahl und das zu den verschiedensten Preisen. Hier können Sie natürlich kaufen, was Sie wollen und was Ihnen für den Preis angemessen erscheint.
  • Sie können Krücken auch gegen ein Rezept vom Arzt ausleihen. Diese geben Sie dann, wenn Sie sie nicht mehr benötigen, einfach zurück an das Sanitätshaus. Sie müssen lediglich eine kleine Leihgebühr bezahlen. Das lohnt sich aber nur, wenn Sie die Krücken nicht lange benötigen.

Ob Sie Krücken kaufen oder leihen, ist eigentlich egal. Benötigen Sie die Krücken aber lange, ist es sinnvoller welche zu kaufen, damit kommen Sie wesentlich günstiger weg. Ein Rezept vom Arzt ist gut, aber nur, wenn Sie keine großen Ansprüche an die Krücken stellen.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.