Was Sie benötigen:
  • beige, kakigrüne oder rote Hose
  • beigefarbenes Hemd
  • schlichtes Unterhemd
  • rote Fleeceweste
  • braunen Hut
  • braunen Gürtel
  • Taschenmesser
  • bunte Plastikblüten

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie die Teilnehmer-Kutte der Dschungelcamp-Promis als Karnevalskostüm nachstellen können.

Das Dschungelcamp-Bekleidung nachstellen

Im Prinzip ist es ganz einfach das Dschungelcamp-Kostüm für Karneval nachzustellen, da Sie eigentlich alle benötigten Kleidungsstücke im Einzelhandel kaufen können.

  • Als Grundlage für das Kostüm brauchen Sie eine beige, kakigrüne oder rote Hose. Merkmal der Hose sollte es sein, dass sie nicht eng anliegend ist und seitlich an den Beinen verschiedene Taschen hat.
  • Als Oberteil brauchen Sie ein schlichtes, weites, beigefarbenes Hemd. Auf das Hemd sollten Sie in einem speziellen Geschäft Ihren Namen sowie eine ausgedachte oder auch die wirkliche Handynummer aufdrucken lassen. Denn alle Dschungelcamp-Teilnehmer haben diese Informationen auf ihrem Rücken stehen.
  • Unter dem Hemd müssen Sie ein einfaches, schlichtes Unterhemd tragen. Greifen Sie auf Farben wie Beige, Rot oder Blau zurück.
  • Für kalte Tage im Dschungel können Sie über dem Hemd noch eine rote Fleeceweste tragen. Auch auf den Rücken der Fleeceweste sollten Sie Ihren Namen sowie die Handynummer aufdrucken lassen.

Die passenden Accessoires zum Kostüm

  • Um das Dschungelcamp-Kostüm zu vervollständigen, sollten Sie noch die passenden Accessoires dazu tragen. Hierzu gehört unter anderem ein passender Hut in Braun. Hier können Sie z. B. einen Anglerhut einsetzen.
  • Ebenfalls sollten Sie Ihre Oberteile in die Hose stecken und einen braunen, breiten Gürtel dazu tragen.
  • Um das Dschungelcamp-Kostüm noch mehr aufzuwerten, können Sie z. B. noch ein Taschenmesser einstecken. Oder die Frauen können bunte Plastikblüten in ihre Haare stecken.