Alle ThemenSuche
powered by

Klebstoffreste von Kunststofffenster entfernen - so klappt's

Um an einem Kunststofffenster etwas zu befestigen, müssen Sie zwangsläufig auf Klebstoff zurückgreifen, doch beim Beseitigen gibt es oft Schwierigkeiten. Wie gelingt Ihnen die Entfernung am besten?

Weiterlesen

Klebstoffreste lassen sich von Kunststofffenstern nur schwer entfernen.
Klebstoffreste lassen sich von Kunststofffenstern nur schwer entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Etikettenlöser
  • Waschbenzin
  • Brennspiritus
  • Terpentin
  • Nagellackentferner
  • Nitroverdünnung
  • Butter
  • Öl
  • Kochfeldschaber
  • Fön

Wenn Sie an Ihren Kunststofffenstern Gardinen oder Rollos befestigen möchten, können Sie weder schrauben, noch nageln, statt dessen müssen Sie mit Klebstoff eine feste Verbindung schaffen. Klebstoff und Kunststoff gehen jedoch meist eine unheilvolle Verbindung ein. Oftmals lässt sich der Klebstoff nur unter großen Schwierigkeiten wieder entfernen.

Entfernen Sie die Klebstoffreste mechanisch

  • Jede Art von Feilen oder Schleifen fällt auf Kunststofffenstern aus, da deren Oberfläche gegenüber solcherart mechanischen Einflüssen sehr empfindlich ist und sofort deutlich sichtbare Kratzspuren entstehen.
  • Am erfolgversprechendsten ist der Einsatz eines Kochfeldschabers. Am besten Sie erwärmen den Kleber mit einem Föhn und führen die scharfe Klinge dann ohne sie zu verkanten über die verunreinigten Stellen.

Lösungsmittel für Klebstoffreste an Kunststofffenstern

  • Für eine chemische Entfernung kommen Produkte wie Nagellackentferner, Nitroverdünnung, Etikettenlöser, Feuerzeugbenzin, Waschbenzin, Brennspiritus oder Terpentin infrage.
  • Mancher Klebstoff lässt sich auch mit Hausmitteln wie Butter oder Öl gut entfernen.
  • Die Schwierigkeit besteht darin, dass jeder Kunststoff anders reagiert. Deshalb probieren Sie jedes Lösungsmittel vor der großflächigen Anwendung bitte an einer unauffälligen Stelle aus. Eventuell löst sich nämlich nicht nur der Klebstoff, sondern auch der Kunststoff.
  • Jede Form von Säure macht die behandelten Stellen an den Kunststofffenstern stumpf und brüchig, auf Ihren Einsatz sollten Sie also verzichten.
  • Wenn Sie allein keine Lösung finden, kontaktieren Sie ein Reinigungsunternehmen. Dort finden sich neben den Reinigungsspezialisten auch die entsprechenden Reinigungsmittel. Vielleicht verrät man Ihnen einen Trick, um die Flecken rückstandsfrei zu entfernen, alternativ beauftragen Sie das Unternehmen mit der Beseitigung der Klebstoffreste von den Kunststofffenstern.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie entfernt man Fliegendreck?
Christian Kühn
Haushalt

Wie entfernt man Fliegendreck?

Fliegendreck ist ein ärgerliches und hartnäckiges Problem. Dabei stören die Hinterlassenschaften von Fliege und Co. nicht nur den klaren Blick durch das heimische Fenster. Vor …

Beschlagene Fenster im Winter - das hilft
Ina Seyfried
Haushalt

Beschlagene Fenster im Winter - das hilft

Natürlich kann es zur kalten Jahreszeit mal passieren, dass sich Feuchtigkeit an den Fenstern bildet. Haben Sie jedoch den ganzen Winter über beschlagene Fenster und müssen …

Kratzer aus Fensterglas entfernen - so geht's
Manuela Träger
Haushalt

Kratzer aus Fensterglas entfernen - so geht's

Einmal nicht aufgepasst und schon ist ein Kratzer im Fensterglas. Doch wie kann man diesen Kratzer aus dem Fensterglas wieder entfernen, ohne die komplette Scheibe auszuwechseln?

Sekundenkleber von Kunststoff entfernen - so geht's
Dana Kaule
Haushalt

Sekundenkleber von Kunststoff entfernen - so geht's

Vor allem eifrige Modellbastler werden das Problem kennen: sie setzen vorsichtig und sehr präzise ein Flugzeug- oder Eisenbahnmodell zusammen, benutzen nur wenig Sekundenkleber …

Ähnliche Artikel

Wie man eine Papierbrücke baut
Gastautor
Freizeit

Wie man eine Papierbrücke baut

Papier ist eigentlich dafür bekannt, dass es sehr dünn ist und beim Ausreißen aus einem Block schnell reißt. Dennoch kann man mit Papier faszinierende und stabile Bauwerke wie …

Leim selber machen - Anleitung
Alexandra Forster
Freizeit

Leim selber machen - Anleitung

Früher wurden Knochen und Rinderhufe ausgekocht, um Leim zu gewinnen. Glücklicherweise gibt es noch andere Möglichkeiten der Leimherstellung. Mit selbst gemachtem Leim können …

Männchen selber machen aus Karton.
Marco Montalbano
Basteln

Kartonmännchen selber machen - so geht's

Es gibt etwas Neues aus Japan, einen kleinen Kartonroboter aus einem Manga, den es über das Internet zu kaufen gibt. Da die Preise happig sind und die Lieferung zum Teil mit …

Manchmal müssen Sie bei Fenstern den Andruck einstellen.
Karin Rose
Heimwerken

Fenster: Andruck einstellen - so geht's

Die meisten Fenster werden werksseitig mit einem mittleren Andruck ausgeliefert. Der Andruck vieler Fenster lässt sich unterschiedlich einstellen.

Achten Sie auf undichte Fenster.
Sandra Borchert
Haushalt

Kunststofffenster abdichten

Kunststofffenster gelten allgemein als dicht und Sie müssen Sie nicht zusätzlich abdichten. Doch was passiert, wenn es trotzdem zieht und was können Sie dann tun?

Lacke und Pinsel zum Streichen der Fenster
Anne-Kathrin Ellhorn
Heimwerken

Fenster streichen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fenster richtig zu streichen, gehört zu den Aufgaben eines jeden Hobby-Handwerkers. Die Renovierung der Fenster sollte alle paar Jahre erfolgen; gerade Holzfenster gehören zu …

Der Fensterrahmen muss absolut gerade eingebaut werden.
Rainer Ellmer
Heimwerken

Kunststofffenster - Montageanleitung

Kunststofffenster sollten Sie mittels einer Montageanleitung nur dann selbst einsetzen, wenn Sie handwerklich geschickt sind. Der Einbau ist nicht ganz so einfach und Sie …

Schon gesehen?

Gardinen selber nähen - Anleitung
Brigitte Aehnelt
Haushalt

Gardinen selber nähen - Anleitung

Mitunter soll der beliebte Stoff nach dem Umzug für ein kleineres Fenster erneut zugeschnitten werden. Spezielle Fenstergrößen eignen sich nicht immer für Standardangebote im …

Sekundenkleber aus Kleidung entfernen - so geht´s
Dorothea Stuber
Haushalt

Sekundenkleber aus Kleidung entfernen - so geht's

Eigentlich wollten Sie nur schnell etwas reparieren? Da ist der Schreck groß, wenn der Sekundenkleber plötzlich an der Kleidung haftet. Solche Flecken scheinen aus …

Kunststofffenster einstellen - Anleitung
Janet Hartung
Heimwerken

Kunststofffenster einstellen - Anleitung

Auch bei guter Wartung und Pflege Ihrer Kunststofffenster kann es vorkommen, dass diese nach einigen Jahren nachjustiert werden müssen. Das Einstellen der Fenster können Sie …

Das könnte sie auch interessieren

Eine Pute zubereiten - Rezeptvorschläge
Daniela Kitzhofer
Essen

Eine Pute zubereiten - Rezeptvorschläge

Geflügel ist gesund und schmeckt eigentlich jedem in der Familie. Bei der Zubereitung sollte man allerdings darauf achten, das diese nicht zu trocken wird. Hier finden Sie zwei …

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone
Viktor Peters
Haushalt

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone

Die Schlummertaste dürfte den meisten Personen bereits bekannt sein. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, den Wecker für einige Minuten zu beschwichtigen und ihn später …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Zuckerkristalle züchten - Anleitung
Pierre Fuchs
Haushalt

Zuckerkristalle züchten - Anleitung

Ein winterlicher Spaziergang lässt die Menschen immer wieder staunen. Wie schön die Eiskristalle doch sind. Doch die mit nach Hause nehmen funktioniert leider nicht ganz, denn …

Durchs Beziehen wird Ihr Sessel wieder wie neu!
Franziska Wartmann
Haushalt

Einen Sessel neu beziehen - so geht's

Ab und zu haben Möbel einen neuen Look nötig. Ob nach einem Umzug, weil die Kinder etwas drüber gekleckert haben oder weil Ihr Lieblingsstück einfach in die Jahre gekommen ist. …