Was Sie benötigen:
  • 1kg Kasslerbraten mit Schwarte
  • Salz und Pfeffer
  • circa 3/4L Fleischbrühe
  • 1 Karotte
  • 1 Sück Lauch
  • 1 Stück Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3-4 Pfefferkörner
  • Petersilie
  • evtl. saure Sahne
  • evtl. Soßenbinder oder Speisestärke

Kassler schmeckt herzhaft

  • Das beste am Krustenbraten ist die Kruste. Damit diese schön knusprig wird, muss die Schwarte eingeschnitten werden. Als Beilagen passen Sauerkraut, Blaukraut, Kartoffeln, Kartoffelpüree, Klöße, Salat oder einfach eine Scheibe Brot.
  • Falls Sie mal ein Büfett planen, kann ein warmer oder kalter Kassler Krustenbraten das Highlight werden. Bestückt mit einer großen Gabel und einem großen Messer dürfen sich die Gäste einfach eine Scheibe abschneiden. 

Krustenbraten aus dem Backofen

  1. Stellen Sie die Temperatur vom Backofen nicht zu heiß ein (circa 150 Grad). Waschen Sie das Fleisch, und übergießen Sie es mit 1/4 L kochendem Wasser.
  2. Geben Sie die Fleischbrühe in einen Bräter oder in eine Auflaufform. Legen Sie das Kassler mit der Schwarte nach unten in die Brühe, so dass diese damit bedeckt ist.
  3. Braten Sie das Fleisch 1/2 Stunde in der Röhre. Wenden Sie es. Schneiden Sie die Schwarze über Kreuz ein. Legen Sie das Fleisch mit der Schwarte nach oben zurück in die Brühe.
  4. Zerlegen Sie das Gemüse grob, und verteilen Sie alles um den Braten. Geben Sie Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Pfefferkörner dazu. Übergießen Sie den Braten immer wieder mit der Brühe, und rühren Sie das Gemüse durch (circa  1 Stunde ). Ist das Fleisch gar, fühlt es sich beim Einstechen mit dem Spieß weich an. Geben Sie evtl. noch Brühe dazu.
  5. In den letzten 10 Minuten lassen Sie das Kassler bei 200 Grad knusprig backen. Nicht mehr übergießen!
  6. Nehmen Sie den Krustenbraten aus dem Bräter. Halten Sie ihn in Alufolie warm.
  7. Passieren Sie die Sauce durch ein Sieb, und schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und saure Sahne ab. Dicken Sie evtl. mit Soßenbinder oder Speisestärke etwas an. Streuen Sie gehackte Petersilie darüber.