Alle Kategorien
Suche

Joghurt statt Sahne verwenden - das sollten Sie beachten

In vielen Rezepten kann man Joghurt statt Sahne benutzen. Doch nicht immer gelingt die Umstellung auf Anhieb, und auch die gleiche Verarbeitungsweise funktioniert nicht unbedingt.

Joghurt können Sie statt Sahne verwenden.
Joghurt können Sie statt Sahne verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Zucker
  • Vanille

Joghurt in warmen Gerichten verwenden

Generell können Sie Joghurt statt Sahne verwenden, wenn Sie eine weniger fette Variante erreichen wollen. Gerade in warmen Gerichten sollte man allerdings einiges beachten, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

  • Wollen Sie eine Suppe oder Soße mit einem Schuss Sahne verfeinern, können Sie stattdessen auch Joghurt verwenden.
  • Achten Sie allerdings darauf, den Joghurt erst einzurühren, wenn die Suppe fertig ist, da Joghurt flockig wird, wenn Sie ihn mitkochen. Geben Sie den Joghurt erst dazu, wenn die Suppe vom Herd genommen ist, oder sogar erst, wenn Sie sie auf Teller verteilt haben.
  • Verwenden Sie etwas weniger Joghurt anstatt der Sahne, da Joghurt einen säuerlichen Eigengeschmack hat. Probieren Sie die Suppe und fügen dann bei Bedarf noch etwas Joghurt dazu.
  • Um den säuerlichen Geschmack ein wenig zu verhindern, sollten Sie guten cremig gerührten Biojoghurt mit normalem Fettgehalt verwenden.
  • Das Beste am Ende - das Dessert als krönender Abschluss einer runden Mahlzeit. Davon …

Sahne in Süßspeisen ersetzen

Sehr gut können Sie in Süßspeisen Joghurt statt Sahne verwenden.

  • Dazu sollten Sie ebenfalls cremig gerührten Biojoghurt verwenden, da er milder im Geschmack ist.
  • Süßen Sie den Joghurt etwas, zum Beispiel mit Zucker, und geben etwas Vanillepulver dazu. Das Vanillepulver sorgt dafür, dass der Joghurt süßer und milder schmeckt.
  • Nun können Sie den Joghurt beispielsweise zu Apfelkuchen reichen, anstatt Sahne zu verwenden.
  • Auch zu Erdbeeren oder Obstsalat können Sie Joghurt hervorragend verwenden.
  • Süßspeisen können Sie gut aus Joghurt und pürierten Früchten wie Pfirsichen, Mangos oder Papayas herstellen. Verwenden Sie sehr reife Früchte, benötigen Sie auch nicht sehr viel Zucker. Gewürze wie Zimt, Kardamom oder Vanille runden ein solches Dessert ab und verleihen einen runden Geschmack.
Teilen: