Alle Kategorien
Suche

Jelzin Vodka - Produktübersicht

Zu den bekannten Wodkas gehört auch der Jelzin Vodka. Er ist nicht nur pur, sondern auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Hergestellt wird das hochprozentige Getränk in Frankreich.

Jelzin Vodka gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
Jelzin Vodka gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Jelzin Vodka – nicht aus Russland

Jelzin Vodka ist ein recht preisgünstiger Wodka und wird deshalb relativ häufig gekauft.

  • Der Wodka wird vom französischen Unternehmen Grand Chais de France, kurz GCF, mit Sitz in Petersbach im Elsass hergestellt. Die Firma hat im badischen Oppenau eine Niederlassung mit Brennerei. Dort wird auch der Jelzin Vodka gebrannt. Vermutungen zufolge verdankt er seinen Namen der Tatsache, dass die Regierung des ehemaligen russischen Präsidenten die Produktion von Wodka, die zuvor starken Einschränkungen unterlag, wieder freigab.
  • Manche trinken Wodka, der einen Alkoholgehalt von mindestens 37,5 Volumenprozent hat, pur, häufig dient er jedoch als Bestandteil von Mixgetränken. Bekannt und beliebt ist beispielsweise der Wodka Orange, bestehend aus Orangensaft und Wodka. Benötigt wird er außerdem für die Zubereitung einer Bloody Mary, jenes Cocktail-Klassikers aus Tomatensaft und Wodka. Junge Leute mischen ihn häufig auch mit Red Bull oder Cola.

Verschiedene Geschmacksrichtungen des Wodkas

Den Jelzin Vodka gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und auch in unterschiedlichen Größen.

  • Der pure Wodka wird häufig dann verwendet, wenn der Geschmack der Mixgetränke nicht durch den Geschmack des Wodkas verfälscht werden soll, denn er schmeckt relativ neutral. Erhältlich sind Flaschen à 0,5 Liter, 0,7 Liter und 1 Liter. Für größere Festivitäten gibt es auch den 3-Liter-Karton mit Zapfhahn. Zu kaufen gibt es außerdem die Geschmacksrichtungen Vanille, Strawberry, Currant und Citron.
  • Neben Wodka produziert GCF auch fertige Mixgetränke, beispielsweise Jelzin Blutorange oder Waldmeister. Dabei handelt es sich um Liköre mit circa 18 Prozent Alkohol, die aus Wodka und einigen Zusatzstoffen hergestellt werden.    

Den Wodka aus Frankreich gibt es in nahezu allen Supermärkten zu erstehen, außerdem im Online-Handel. Verkauft werden darf er jedoch nur an Personen ab 18 Jahren.

Teilen: