Alle Kategorien
Suche

Jalousie reparieren - Anleitung

Wenn Sie im Besitz von Jalousien sind, wissen Sie, dass es einmal vorkommen kann, dass sich ein Defekt einstellt. Vor allem sind hiervon die Gurte betroffen. Wenn dieser gerissen oder kurz davor ist, müssen Sie Ihre Jalousie schnell reparieren.

Eine Jalousie benötigt eine Reparatur
Eine Jalousie benötigt eine Reparatur

Was Sie benötigen:

  • Schraubenzieher
  • Rolladengurt
  • Cuttermesser
  • Holzkeil

Da der Gurt einer Jalousie starker Abnutzung ausgesetzt ist, kann es durchaus passieren, dass dieser im Laufe der Zeit reißt. Dann müssen Sie Ihre Jalousie reparieren. Für eine solche Reparatur, benötigen Sie jedoch keinen Handwerker, das können Sie leicht selbst durchführen. Sie müssen sich lediglich einen neuen Gurt besorgen.

Den Gurt der Jalousie reparieren - die Vorbereitung

  • Um zu sehen, wie lange der neue Gurt Ihrer Jalousie sein muss, müssen Sie natürlich den alten zuerst entfernen, bevor Sie weiter reparieren können.
  • Hierzu müssen Sie zuerst die Verkleidung des Gurtaufwicklers und dann diesen selbst entfernen. Nehmen Sie nun den Gurt von der Spule.
  • Öffnen Sie danach den Jalousienkasten. Wenn dieser übertapeziert ist, müssen Sie vorher die Tapete mittels eines Cuttermesser aufschneiden. Auch dort müssen Sie den restlichen Gurt entfernen. Danach messen Sie den alten Gurt aus.
  • Rollen Sie die Jalousie dann mit den Händen auf und fixieren diese mittels eines Holzkeils im Kasten.

Neuen Gurt an der Jalousie anbringen - die Vorgehensweise

  1. Um Ihre Jalousie reparieren zu können, nehmen Sie nun Ihren Gurtaufwickler und drehen die Spule auf Spannung. Danach befestigen Sie den neuen Gurt am Haltestift der Spule und wickeln den neuen Gurt dann auf die Spule auf.
  2. Nun führen Sie das obere Ende des Gurtes durch den Schlitz am Jalousienkasten und befestigen diesen an der Achse der Jalousie.
  3. Um zu verhindern, dass die Jalousie nach unten saust, entnehmen Sie den Holzkeil und lassen den Gurt beim aufwickeln langsam durch Ihre Hand laufen.
  4. Danach ziehen Sie den Gurtaufwickler nach unten und bringen ihn wieder in die Wand ein. Jetzt müssen Sie nur noch die Verkleidung anbringen und fertig ist die Reparatur. 
Teilen: