Alle Kategorien
Suche

Rollladengurt erneuern - Anleitung

Rollladengurte sind an sich sehr robust und halten normalerweise sehr lange. Doch es kommt trotzdem immer wieder vor, dass einmal einer reißt, oder dass die Rollladengurte durch die häufige Benutzung so verschmutzt sind, dass sie ausgetauscht und erneuert werden müssen.

Um den Rollladengurt erneuern zu können, muss die Verkleidung über dem Fenster geöffnet werden.
Um den Rollladengurt erneuern zu können, muss die Verkleidung über dem Fenster geöffnet werden.

Was Sie benötigen:

  • Neuen Rollladengurt
  • Staubsauger
  • Handwerkliches Geschick

Egal ob der Rollladengurt gerissen oder zu stark abgenutzt ist. In beiden Fällen ist es nicht leicht, ihn auszutauschen. Sie sollten etwas Zeit einplanen und wenn möglich zu zweit arbeiten. Einige nützliche Hinweise sollten Ihnen den Austausch erleichtern.

Verkleidung des Rollladens entfernen 

  • Schrauben Sie die Verkleidung oberhalb des Fensters auf. Diese ist in vielen Fällen tapeziert. In diesem Fall müssen Sie zunächst mit dem Cutter die Tapete an den Seiten öffnen, die Tapete abziehen und können dann die Verkleidung aufschrauben. Stellen Sie den Staubsauger bereit und wenn Sie zu zweit sind, sollte einer regelmäßig absaugen, falls Sie Ihre Wohnung nicht abgedeckt haben. 

  • Als Nächstes, wenn Sie die Verkleidung entfernt haben, rollen Sie den Rollladen bei gerissenem Gurt mit der Hand, ansonsten auf herkömmliche Weise ganz nach oben und fixieren Sie ihn in der Stellung mit einem Keil oder ähnlichem am Rollladenkasten, so dass er seine Position nicht verändern kann.

  • Nehmen Sie den Rollladengurt nun aus der Rollen am oberen Ende des Fensters. Achten Sie darauf, dass der Keil wirklich richtig sitzt, sonst kann es gefährlich und umständlich werden.

Alten Rollladengurt herausnehmen

  • Die untere Rolle, die sogenannte Aufwickelrolle, kann leichter freigelegt werden als die obere. Hier ist meist nur eine Schraube am unteren Ende des Rollladengurtes an der Verkleidung zu lösen und schon können Sie die Rolle herausnehmen. Entfernen Sie den Gurt auch aus dieser Rolle. 

  • Wichtig: Wenn der Rollladengurt nicht gerissen ist, sollten Sie den Gurt zuerst aus der unteren Aufwickelrolle lösen, da diese unter Spannung steht und ihnen sonst der Gurt um die Ohren fliegen kann. 

  • Messen Sie die Länge des neuen Gurtes aus, indem Sie den alten, beziehungsweise die Teile des alten aneinander legen und schneiden Sie den neuen auf diese Länge zu. 

Neuen Rolladengurt aufspannen

  • Jetzt befestigen Sie den Gurt an der oberen Rolle und wickeln ihn einmal um diese. Danach lassen Sie den Rolladen langsam herab, indem Sie mit dem Gurt langsam nachgeben. Lassen Sie den Gurt aber nicht los!

  • Auf keinen Fall vergessen sollten Sie nun, dass Sie den Gurt durch den Schlitz an der oberen Abdeckung ziehen müssen. Ist der Gurt bereits fixiert, müssen Sie noch einmal einige Schritte rückgängig machen.

  • Spannen Sie nun den Aufroller, der später wieder das untere Ende des Rollladengurts ist, indem Sie ihn aufdrehen. Wenn er unter Spannung steht, hängen Sie den Gurt ein, rollen diesen vorsichtig auf und können dann langsam loslassen. 

  • Nun verschrauben Sie zunächst die obere Abdeckung, bevor Sie den unteren Aufroller fest fixieren. Auch hier ist die Arbeit zu zweit wesentlich leichter. Danach setzen Sie den unteren Aufroller wieder ein und verschrauben diesen ebenfalls. Jetzt sollte der Rollladengurt wieder wie zuvor eingebaut sein.

  • Tapezieren Sie nun wieder das Stück über der oberen Rollladenabdeckung. Trick: Schneiden Sie am Anfang die Tapete durch Erklopfen der Seiten der Abdeckung so an, dass Sie sie später wieder runterklappen können und nur die Schnittlinien bleiben. Diese überstreichen Sie leicht und erleichtern sich somit den Aufwand.

Reinigung mit der Erneuerung verbinden

  • Noch ein Hinweis: Wenn Sie den Rollladenkasten schon einmal freigelegt haben, sollten Sie ihn gleichzeitig ein wenig reinigen. Hierfür saugen Sie Staub, Dreck und Spinnweben auf. In einigen Fällen kann es auch sein, dass sich Wespen- oder Bienennester im Rolladenkasten befinden. Dann sollten Sie zuerst diese entfernen oder einem Fachmann Bescheid geben.
      
Teilen: