Was tun, wenn das iPhone sich nicht laden lässt?

  1. Wenn Ihr iPhone plötzlich nicht mehr lädt, gibt es ein paar Dinge, die Sie selbst erst mal probieren können ohne weitere Hilfe aufzusuchen. Als erstes sollten Sie den Akku Ihres iPhones einmal komplett entnehmen und von möglichem Staub befreien. Dazu müssen Sie Ihr iPhone vorher ganz ausschalten. Eventuell war das Problem nur ein mangelnder Kontakt des Akkus zum iPhone.
  2. Als nächstes überprüfen Sie Ihr Ladekabel auf mögliche Defekte. Sie können natürlich nur Äußeres erkennen, das reicht aber meist. Vielleicht ist Ihr Kabel abgeknickt oder die Schnittstelle zwischen Kabel und iPhone ist lose. Überprüfen Sie daher das Ladekabel gründlich.
  3. Wenn auch das nicht hilft, können Sie noch das Internet zu rate ziehen. Häufig werden gewisse technische Probleme in Internetforen diskutiert. Vielleicht kommen Sie so auf die Lösung Ihres Problems. Oder Sie schauen selbst auf der Apple-Homepage Deutschland nach geeigneten Hinweisen. Unter www.apple.com/de/support finden Sie nützliche Hinweise zu allen Apple Geräten. Auch der Hotline-Service ist möglich, so können Sie mit einem kompetenten Apple Mitarbeiter sprechen und ihm Ihr Problem erläutern. Doch leider kann es ziemlich teuer werden und empfiehlt sich daher nur in Notfällen.
  4. Kommen Sie so nicht selbst weiter, ist der nächste Schritt sich an einen Apple Store zu wenden. Diese befinden sich in allen größeren deutschen Städten und sind für alle Apple Produkte zuständig. Egal wo Sie Ihr iPhone bezogen haben, in einem Apple Store kann Ihnen sicherlich persönlich weitergeholfen werden.
  5. Wird Ihnen auch dort nicht geholfen, müssen Sie sich an Ihren Händler wenden, bei dem Sie das iPhone gekauft haben. Wenn möglich sollten Sie dann auf  das Einschicken des iPhones bestehen, dies geht jedoch nur innerhalb von zwei Jahren nach Kauf des Produkts.