Alle Kategorien
Suche

iPhone 3GS geht nicht mehr an - was tun?

Das iPhone 3GS ist trotz seines Alters noch immer in vielen Haushalten zu finden. Mit der Zeit auftretende Probleme lassen sich dabei oft selbst lösen, wie z.B. das Problem, dass das iPhone nicht mehr angeht.

Apple-Smartphones lassen sich auch über iTunes starten.
Apple-Smartphones lassen sich auch über iTunes starten.

Was Sie benötigen:

  • iPhone-Ladegerät bzw. USB-Datenkabel
  • iTunes

Das iPhone 3GS anschalten

  • Das iPhone 3GS ist zwar nicht mehr das aktuellste Smartphone von Apple, es ist jedoch trotzdem noch häufig in Haushalten zu finden und noch aktiv im Gebrauch. Leider wird in den meisten Fällen die Garantiezeit bereits abgelaufen sein, sodass Probleme am besten selbst gelöst werden sollten.
  • Zum Einschalten des iPhones müssen Sie den Standby-Button oben rechts auf dem Gehäuse einige Sekunden gedrückt halten. Der Startvorgang wird durch das aufleuchtende Apple-Logo auf dem Display signalisiert. Sollten hierbei Probleme auftreten, können Sie die folgenden Lösungsansätze versuchen, bevor Sie das Gerät in Reparatur geben.

Wenn das Gerät nicht mehr angeht

Lässt sich das iPhone 3GS nicht wie oben beschrieben einschalten, sondern bleibt es ausgeschaltet, können Sie einige Dinge ausprobieren, um den Fehler eingrenzen zu können. Prinzipiell kann ein leerer Akku, ein defekter Standby-Button oder ein anderer Hardwaredefekt das iPhone daran hindern, dass es angeht.

  • Schließen Sie das iPhone an ein Ladegerät an, um einen leeren Akku als Grund für das Problem auszuschließen. Außerdem sollte ein ausgeschaltetes iPhone, sobald es an ein Ladegerät angeschlossen wird, ein Lebenszeichen in Form einer Ladeanzeige auf dem Bildschirm von sich geben.
  • Geht das Gerät auch jetzt nicht mehr an, schließen Sie es über das USB-Kabel an einen Rechner mit installiertem iTunes an. Daraufhin sollte das Gerät automatisch gestartet werden und das Apple-Logo zeigen. Passiert dies nicht, liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Hardware-Defekt vor. In einem solchen Fall sollten Sie das iPhone zu einem Apple Store oder einem zertifizierten Reseller bringen und dort durchchecken lassen. Dort bekommen Sie auch einen Kostenvoranschlag für eine Reparatur.
  • Das iPhone 3GS lässt sich in der Regel, wie von Apple-Smartphones gewohnt, durch ein …

Teilen: