Alle Kategorien
Suche

Hus-Bao-Spielregeln - so können auch Kinder schnell mitspielen

Hus-Bao-Spielregeln gibt es in vielen Varianten. Mit einfachen Regeln können sogar Kinder schnell Zugang zu dem Spiel finden.

Hus-Bao macht allen Spaß.
Hus-Bao macht allen Spaß.

Hus-Bao-Spielregeln - auch die Kleinen haben Spaß

Hus-Bao ist eine Spielvariante des bekannten "Perlenreigen". Gespielt wird das Spiel vor allem im Osten und im Süden Afrikas. Die Spielregeln sind einfach erklärt.

  • Das Spiel besitzt weit mehr als 200 Varianten, Sie können also davon ausgehen, dass Hus-Bao auf jedem Kontinent etwas anders gespielt wird. So können knifflige und taktische Feinheiten in das Spiel eingebaut werden.
  • Damit aber auch die Kleinen Spaß an dem Spiel haben, sollten Sie die Regeln so einfach wie möglich halten. Denn für Kinder steht der Spielspaß im Vordergrund, auf Taktik können und wollen Kinder noch nicht setzen.

Hus-Bao wird auf einem Spielfeld gespielt, das mit  4 Reihen und jeweils 8 Mulden ausgestattet ist.

Einfache Erklärung der Hus-Bao-Regeln

Das Spielbrett wird so aufgestellt das die Längsseiten zwischen den Spielern stehen. Auf diese Weise kann jeder Spieler 2 Reihen mit insgesamt 16 Mulden kontrollieren. Die äußere Reihe ist Ihnen zugewandt, die inneren Reihen bilden die beiden mittleren.

Bao ist ein weltweit bekanntes und beliebtes Spiel. In beinahe allen Ländern wird das …

  • In jede Mulde werden zu Beginn des Spiels jeweils zwei Steine gelegt. Wer beginnt, entscheidet das Los.
  • Sie können vor jedem Spielzug entscheiden ob Sie gegen oder mit dem Uhrzeigersinn spielen. Nehmen Sie alle Steine aus einer gewählten Mulde und verteilen Sie diese immer einzeln in der nächsten.
  • Sollten Sie mit dem letzten Spielstein auf eine noch gefüllte Mulde stoßen, entnehmen Sie alle Steine und verteilen diese weiter.
  • Trifft Ihr letzter Spielstein jedoch auf eine leere Mulde, ist der Zug für Sie beendet und der andere Spieler kommt an die Reihe.
  • Auch Ihren Gegner dürfen Sie plündern. Fällt mindestens ein Stein in eine bereits gefüllte Mulde in den inneren Reihen, dürfen Sie die Steine aus der Ihnen gegenüberliegenden Mulde nehmen und zu Ihren Steinen legen. 
  • Nehmen Sie alle Steine, sowohl Ihre eignen wie auch die geplünderten und spielen Sie weiter. Ihr Spielzug ist beendet, wenn Ihr letzter Stein in eine leere Mulde fällt.
  • Züge dürfen im Spiel nur gemacht werden, wenn eine Mulde mit mindestens zwei Spielsteinen besetzt ist. Ein einzelner Stein darf bei Hus-Bao nicht bewegt werden.

Verlierer des Spiels ist, wer nur noch einzelne Steine in seinen beiden Reihen aufweisen kann. Oder der Spieler, der in seiner inneren Reihe keinen Spielstein mehr hat. Teilnehmen können bei diesen einfachen Spielregeln von Hus-Bao Kinder ab sechs Jahren.

Teilen: