Alle Kategorien
Suche

Grußformel in der Email - so formulieren Sie angemessen

Jeden Tag schreibt jeder von uns mehrere Emails. Doch wie beendet man eine Email angemessen? So finden Sie die passende Grußformel.

So finden Sie die passende Grußformel für die elektronische Post.
So finden Sie die passende Grußformel für die elektronische Post.

 Die Grußformel am Anfang und unter einer Email variiert von Anlass zu Anlass. Hier ein paar Anregungen:

Grußformel für den Geschäftspartner/ Kunden/ Arbeitgeber

  • Als Anrede sollten Sie etwas förmliches wie 'Sehr geehrter Kunde' oder 'Sehr geehrte Damen und Herren' benutzen. Wenn Sie den Namen des Kunden oder Partners kennen, dann wählen Sie 'Sehr geehrter Herr `XX' oder 'Sehr geehrte Frau XXX'.
  • Als Verabschiedung eignet sich am besten das klassische 'Mit freundlichen Grüßen'

Passende Anrede in der Email für den Partner

  • Bei der Anrede des Partners ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Greifen Sie ruhig zu ausgefallenen Spitznamen.
  • Bei der Verabschiedung machen sich Grüße wie '1000 Küsse', 'Verliebte Grüße' oder 'Es drückt dich...' besonders gut.

Passende Grußformel für den besten Freund/ die beste Freundin

  • Als Anrede reicht ein lockeres 'Hey', 'Hi' oder 'Hallo'. Bei guten Freunden gerne mit dem jeweiligen Spitznamen dahinter.
  • Die Verabschiedung kann je nach Anlass 'Bis gleich', 'Bis dann', 'Bis später/ nachher' oder einfach nur 'cu' oder 'cya' lauten.

Passende Grußformel für die Familie in der Email

  • Gerade Familienmitglieder die nicht sonderlich internetbegeistert sind, sollten nur mit einem schlichten 'Hallo' oder 'Guten Morgen / Abend / Tag' begrüßt werden. 
  • Als Verabschiedung sollten Sie nur ein 'cya' oder 'cu' benutzen, wenn Sie sicher sind, dass der Empfänger der Email auch weiss, was diese Abkürzung bedeutet. Ansonsten reicht ein normales 'Tschüss' oder 'Bis dann'. Herzlich wird die Verabschiedung mit einem netten 'Lieber Gruß' oder 'Herzliche Grüße'.
Teilen: