Alle ThemenSuche
powered by

Bei Brief Begrüßung angemessen formulieren - so geht's

Im Zeitalter der Elektronik wissen viele kaum noch, wie man in einem Brief die Begrüßung formulieren sollte. "Hi", "Hallo" sind etwas salopp und "Hochverehrter Herr.." erscheint auch unpassend. Wie ist es mit "Guten Tag" und "Lieber" als Begrüßung im Brief?

Weiterlesen

Wie beginnt man einen Brief?
Wie beginnt man einen Brief?

Was Sie benötigen:

  • evtl. Knigge

Angemessene Begrüßungen im Brief für jeden Zweck

Welche Begrüßung Sie im Brief wählen, hängt davon ab, in welcher Beziehung Sie zu dem Adressaten stehen und welche Stellung dieser innehat.

Ein weiteres Kriterium ist, ob es ein offizielles Scheiben ist oder ein privates. Hier ein paar Auflistungen:

  • In privaten Briefen in der Familie oder unter Freunden ist so gut wie alles erlaubt. Da können Sie "Lieber Paul," schreiben oder "Mein Schatzilein," oder auch "Hallo," etc. Je offizieller der Anlass des Schreibens ist, desto formeller sollte die Anrede sein.
  • Geschäftsbriefe werden auch heute noch in der Form "Sehr geehrte(r)......," geschrieben, wobei ein allgemeines "Sehr geehrte Damen und Herren," üblich ist, aber auch ein "Sehr geehrter Herr (Nachname),", während ein "Sehr geehrter (Vorname)," nicht verwendet werden sollte. Die Anrede mit "Sehr geehrt..," muss strikt eingehalten werden, wenn Sie in der Hierarchie von unten nach oben schreiben, also einen Vorgesetzten oder eine hochrangige Person anschreiben.
  • Die Anrede "Lieber Herr (Nachname)," wird in der Geschäftswelt häufig verwendet, wenn auf einer Ebene verhandelt wird, Sie dürfen auch ruhig mal "Lieber Kollege," in einem Brief schreiben.
  • Akademische Titel wie Doktor oder Professor werden in der Anrede immer mit verwendet und als Dr. bzw. Prof. abgekürzt. Genauere Bezeichnungen werden nicht verwendet, also kein "Sehr geehrter Herr Dr. jur. Müller," sondern nur "Sehr geehrter Dr. Müller".
  • Informieren Sie sich für offizielle Schreiben genau, denn da gibt es andere Regeln für die Begrüßung in Briefen: Schreiben im diplomatischen Dienst müssen strengen protokollarischen Regeln genügen, so wird  der eigene Botschafter zum Beispiel mit „Herr Botschafter,“ angeschrieben, während die Botschafter fremder Staaten mit „Exzellenz,“ angeschrieben werden. Wenn Sie dem Papst einen Brief schreiben, so wird dieser immer mit „Eure Heiligkeit,“ angesprochen, wenn sie nicht katholisch sind, ansonsten mit „Heiliger Vater,“. Um nur ein paar Beispiele zu nennen.
  • Vermeiden Sie bei Briefen im Alltag gestelzte Anreden und bleiben Sie freundlich. Mit "Liebe" oder "Lieber" liegen Sie in der Regel richtig und ob Vorname oder Nachname der Begrüßung folgt, entscheiden Sie danach, wie Sie diese Person mündlich ansprechen.

Eine einfache und immer passende Begrüßung ist „Guten Tag“ Denken Sie daran, dass Sie in der Zeile zwei Kommas setzen müssen „Guten Tag, Frau Müller,“.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Die 5 Axiome leicht erklärt
Ulla Tabsen
Weiterbildung

Die 5 Axiome leicht erklärt

Sie finden Kommunikation ist mehr als nur Gerede? Der vielseitig tätige Wissenschaftler und Autor Paul Watzlawick fand, dass eine funktionierende Kommunikation das A und O für …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Ähnliche Artikel

Eine formlose Bewerbung kann der Schlüssel zum Traumjob sein.
Felicitas Schmidt
Beruf

Eine formlose Bewerbung schreiben - so geht's

Oft verlangen Unternehmen eine formlose Bewerbung. Aber was genau ist darunter zu verstehen? Formlos bedeutet jedenfalls nicht, dass Sie sich nicht bemühen sollten. Eine …

Zur Liebe gehört auch etwas Mut.
Ariane Windsperger
Partnerschaft

Ich traue mich nicht, ihn anzuschreiben - was tun?

"Ich traue mich nicht, ihn anzuschreiben" ist ein Satz, der eine zukünftige Liebe etwas mutlos wirken lässt. Springen Sie über Ihren Schatten und lassen Sie Ihren Schwarm …

Auf die korrekte Anrede sollte geachtet werden.
Diana Kossack
Weiterbildung

Doppelte Anrede - so machen Sie's im Brief richtig

Die doppelte Anrede bereitet gerade in Geschäftsbriefen vielen Menschen Probleme. Was wird mit Titeln gemacht? Wie wird die Anrede gestaltet? Was muss beachtet werden?

Briefe korrekt aufbauen
Viktor Peters
Weiterbildung

Wie sieht ein Brief aus?

Beim Verfassen eines Briefes an öffentliche Ämter und Unternehmen kann es Ihnen passieren, dass Sie gar nicht wissen, wo welches Feld liegt und wie es aussieht. Absender, …

„Hi“ ist eine formlose Begrüßung.
Alexandra Muders
Freizeit

Hi - die passende Anrede finden

Die passende Anrede zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Wenn die Freunde sich mit einem lockeren „Hi“ begrüßen, sollte der Chef besser förmlich angesprochen werden. So gibt …

Die Anrede in einem Brief muss nicht langweilig sein.
Nadine Ehlert
Freizeit

Lustige Anreden - Ideen

Anreden sind bisweilen ein heikles Thema, denn sie sind recht festgelegt, daher immer gleich und so schon mal langweilig. Wenn Sie auf der Suche nach lustigen Alternativen …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Glückliche Kunden sind das wichtigste Ziel des Immobilienmaklers.
Yvonne Weber
Weiterbildung

Wie werde ich Immobilienmakler?

Wie werde ich Immobilienmakler? Vielleicht haben Sie sich diese Frage schon öfters gestellt, angesichts der Preise, zu denen manche Häuser verkauft werden. Der Makler kassiert …