Alle Kategorien
Suche

Gotthard-Tunnel bei Stau umfahren

Wenn Sie den Gotthard-Tunnel bei Stau umfahren möchten, bieten sich herrliche Alternativrouten durch die Alpen an. Gerade zu Beginn der Ferienzeit kommt es vor dem 16,9 Kilometer langen Schweizer Tunnel oft zu erheblichen Staus. Wie Sie dem Stau ausweichen können, erfahren Sie im Folgenden.

Dieser Anblick erwartet Sie bei der Fahrt über den Gotthard-Pass.
Dieser Anblick erwartet Sie bei der Fahrt über den Gotthard-Pass. © Jutta_Kühl / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Eine Landkarte der Schweiz
  • Ein Navi

Den Gotthard-Tunnel bei Stau meiden

  • Südlich von Basel nimmt die schweizerische Autobahn A 2 ihren Anfang. Sie schlängelt sich an Luzern vorbei, verläuft neben dem Vierwaldstätter See und führt durch den Gotthard-Tunnel.  
  • In Airolo im schweizerischen Kanton Tessin befindet sich die südliche Einfahrt in den Gotthard-Tunnel und im Kanton Uri in Göschenen liegt das nördliche Portal des Strassentunnels.
  • Gerade zu Beginn der Ferienzeit staut es sich regelmäßig auf beiden Seiten des Tunnels. Da die Wartezeiten teilweise sehr lange sind, lohnt es sich, eine Alternativroute zu wählen.

Entspannt über die Alpen - das geht

  • Hören Sie frühzeitig den Durchsagen der Verkehrsnachrichten zu, damit Sie frühstmöglich reagieren und einem Stau ausweichen können. 
  • Von Italien kommend, haben Sie kurz nach Bellinzona die Möglichkeit, von der A 2 Richtung Luzern auf die A 13 in Richtung Lichtenstein oder St.Gallen zu wechseln. 
  • Auf dieser Route passieren Sie den Kanton Graubünden und durchfahren den San Bernardino-Tunnel. Dieser 6,6 Kilometer lange Tunnel ist längst nicht so stark frequentiert wie der Gotthard-Tunnel und ist dadurch eine echte Alternative.
  • Wer einen fantastischen Anblick erleben möchte, reist über den Pass, sofern dieser geöffnet ist. In den Wintermonaten wäre es kein Vergnügen, einen Pass überqueren zu wollen, aber im Sommer ist es ein echtes Erlebnis.
  • Der Gotthardpass verläuft westlich neben dem Tunnel und oben auf dem Hochplateu finden Sie ein Hospiz und ein Museum. Den atemberaubenden Anblick über die Alpen vergessen Sie so schnell nicht.
  • Der San-Bernardino-Pass präsentiert sich ebenso reizvoll wie der Gotthart-Pass. Nicht ganz so lang, präsentiert er sich mit vielen Kurven durch eine fantastische Alpen-Kulisse.  

Viele Autofahrer scheuen sich vor dem Befahren eines Passes, doch die Strassen sind gut ausgebaut und der Fahrbahnbelag ist normalerweise in einem einwandfreiem Zustand. Allerdings sollte Ihr Beifahrer den Fotoapparat griffbereit in der Hand halten, denn die wunderschöne Bilderbuch-Landschaft ist jederzeit ein Bild wert. 

Teilen: