Was Sie benötigen:
  • Olivenöl
  • Mikrofasertuch
  • Sprühflasche
  • Destilliertes Wasser

So reinigen Sie Ihre Gitarre vor

  • Damit das Olivenöl als Pflege richtig wirken kann, muss Ihre Gitarre vorher gründlich gereinigt werden.
  • Damit sich das Holz Ihres Saiteninstruments nicht verzeiht, müssen Sie mit dem Einsatz von Wasser sehr sparsam sein.
  • Wasser laugt das Holz aus und lässt es spröde werden. Als Folge klingt Ihre Gitarre nicht mehr so gut und das Holz des Instrumentenkorpus kann feine Risse bekommen. Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Ihre Gitarre ruiniert ist.
  • Nehmen Sie ein hochwertiges Mikrofasertuch und feuchten Sie dies nur leicht an. Sprühen Sie dazu einfach nur sehr wenig destilliertes Wasser auf das Mikrofasertuch.
  • Nehmen Sie destilliertes Wasser, weil in diesem Wasser keine Mineralien mehr enthalten sind. Die in einfachem Leitungswasser enthaltenen Mineralien setzen sich auf dem Holzkorpus Ihres Instruments ab und können gegebenenfalls unschöne weiße Flecken hervorrufen.
  • Reiben Sie nun den Korpus Ihrer Gitarre mit dem nebelfeuchtem Mikrofasertuch gründlich ab. Lassen Sie anschließend den Holzkorpus Ihres Instruments gut trocknen.

Gitarrenpflege mit Olivenöl

  • Wenn Sie Ihre Gitarre mit Olivenöl pflegen, ist das eine sehr preiswerte Alternative zu den im Handel erhältlichen Pflegemitteln für Saiteninstrumente. Mehr als hochwertige Öle sind in den Spezialpflegemitteln auch nicht enthalten. Jedoch zu einem erheblich höherem Preis.
  • Nehmen Sie ein trockenes Mikrofasertuch und geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl darauf.
  • Verreiben Sie nun das Olivenöl gleichmäßig mit leichtem Druck auf ihre Gitarre.
  • Hier gilt: weniger ist mehr. Nehmen Sie wirklich nur ein paar Tropfen Olivenöl. Sollte die auf das Mikrofasertuch aufgetragene Menge an Öl nicht ausreichen, können Sie immer noch etwas nachfügen. Zu viel aufgetragenes Olivenöl hinterlässt einen lästigen Ölfilm, der ebenfalls die Resonanzfähigkeit Ihres Instruments beeinträchtigen kann. Zudem besteht die Gefahr, dass Sie sich an dem Ölfilm die Kleidung verschmutzen können.

Da all die Regeln für die Gitarrenpflege mit Olivenöl auch für die Saiteninstrumentpflege mit handelsüblichen Pflegemitteln gilt, ist es ökologisch und ökonomisch sinnvoller Ihre Gitarre mit Olivenöl zu pflegen.